RSS

Paparazzi-Abwehr mit Spezialkleidung

hoodieFür Menschen, die so interessant sind, dass sie ständig ungewollt fotografiert werden, gibt es jetzt Hoffnung durch eine neue Art von Kleidungsstücken. Die kalifornische Marke Betabrand hat mit ihrer Flashback-Kollektion Kleidungsstücke im Angebot, die Fotografen beim Blitzen einen Strich durch die Rechnung machen. Dank einer stark reflektierenden Beschichtung, die bei normalem Umgebungslicht nicht erkennbar ist, wird das Gesicht des Trägers beim Fotografieren mit Blitz so unterbelichtet, dass es auf dem Foto nicht zu erkennen ist. Ausgedacht hat sich das Ganze der DJ und Musikproduzent Chris Holmes, als er mit Sir Paul McCartney auf Tour war. Zur Flashback-Kollektion gehören ein Anzug, ein Kapuzenpulli, eine Schirmmütze und ein Halstuch.

Die Kleidungsstücke sind allesamt noch nicht erhältlich, sondern können erst vorbestellt werden. Ob in Serie produziert wird, hängt davon ab, wie viele Interessenden bestellen – ein typisches Crowdfunding-Modell also. Für Kapuzenshirt und Halstuch ist das gesteckte Finanzierungsziel bereits überschritten.

Weitere Informationen und die Preise finden Sie auf den Betabrand-Internetseiten.

  1. hubertus0

    Tolle Sache! Dann will ich mal hoffen, dass Millionen von Menschen sich so wichtig finden, dass sie diese (vermutlich teuren) Produkte kaufen.
    Und damit der dunklen Jahreszeit ihren Schrecken nehmen, denn dunkel gekleidete Leute werden erst dann im Scheinwerferlicht sichtbar, wenn es eigentlich schon fast zu spät zum Bremsen ist…
    Das Material funktioniert doch hoffentlich bei jeder Art von Licht, oder?

Mitdiskutieren