RSS

Highlights der Photoshop Convention 2010

Die diesjährige Photoshop Convention lockt nicht nur mit 30 Fachvorträgen und einem Networking-Abend. Erstmals in Europa gibt es auch ein großflächiges Photoshop-Gemälde des amerikanischen Künstlers Bert Monroy zu bestaunen.

Die diesjährige Photoshop Convention lockt nicht nur mit 30 Fachvorträgen und einem Networking-Abend. Erstmals in Europa gibt es auch ein großflächiges Photoshop-Gemälde des amerikanischen Künstlers Bert Monroy zu bestaunen.
Vor einiger Zeit sorgte Bert Monroy mit seinem digitalen Gemälde des Chicagoer Bahnhofs ?Damen? für einiges Aufsehen. Das Bild wurde Pixel für Pixel mit Photoshop und Illustrator erstellt und zeigt eine fotorealistische Darstellung in bis dato unerreichter Größe und Detailtreue. Der zeitliche Aufwand und die Perfektion der Umsetzung spiegeln die Leidenschaft und das Können wider, mit denen Bert seine Projekte vorantreibt und sie zu etwas Einzigartigem werden lässt.
Doch wer nun glaubt ?Damen? sei schon eine Sensation gewesen, dem wird das neueste Werk aus der digitalen Feder des Photoshop-Altmeisters den Atem rauben. Seit nunmehr 3 Jahren beschäftigt Bert sich mit der Darstellung einer 180 Grad Panorama-Ansicht des Times Squares. Aus etwa einer halben Million Ebenen hat er ein Gemälde mit 7,5 m Breite und 1,5 m Höhe erschaffen, welches in Kürze im School for Visual Arts Theatre in New York zu sehen sein wird.
Besucher der Photoshop Convention können sich allerdings auch hier einen Eindruck von diesem ganz besonderen Meisterwerk verschaffen. Als Referent auf dem Kongress bringt Bert Monroy seinen ?Times Square? mit nach Deutschland und präsentiert ihn erstmals dem europäischen Publikum. 
30 Fachvorträge zu den verschiedensten Themen der Bildbearbeitung bieten eine Fülle an Informationen für tägliche Projekte. Falls es dennoch Fragen geben sollte, die innerhalb des Vortragsprogramms nicht abgedeckt werden, stehen Robin Preston und Rufus Deuchler für fragen zur Verfügung. Die beiden Profis für Photoshop und InDesign zeigen den Besuchern live, wie Ihre Pixelprobleme gelöst werden können.
Schließlich soll auch das Knüpfen von Kontakten nicht zu kurz kommen. Der Networking-Abend bietet Teilnehmern die Möglichkeit, den ersten Kongresstag unter Gleichgesinnten Revue passieren zu lassen. Gäste, Aussteller und Referenten sind eingeladen, bei Snacks und Drinks zusammenkommen und den Abend in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen. Zum Auftakt des Get Togethers erwartet die Besucher eine künstlerische Darbietung, über die sich der Veranstalter noch in Schweigen hüllt. Ein Live-DJ sorgt für musikalische Untermalung und die richtige Stimmung.
Austragungsort der Photoshop-Convention ist die Kongresshalle im Herzen Münchens, direkt oberhalb der Theresienwiese. Das Gebäude verfügt über eine vielseitige Bühnentechnik mit Licht- und Soundsystem sowie einer W-LAN-Abdeckung auf dem gesamten Gelände.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

Mitdiskutieren