RSS

Fotoworkshop Highspeed-Fotografie im Odenwald

Fotoworkshop Highspeed-Fotografie im Odenwald

Fotoworkshop Highspeed-Fotografie im Odenwald

Die Fotoschule des Profifotografen Harald Bauer bietet am 28. und 29. Oktober 2017 einen Wochenend-Fotoworkshop im beschaulichen Ort Höchst im Odenwald an.

Der Workshop befasst sich mit der Highspeed-Fotografie von Flüssigkeiten und richtet sich an fortgeschrittene Fotografen. In diesem Kurs vermittelt Daniel Nimmervoll den Teilnehmern die Kenntnisse für das reproduzierbare Einfangen der ultrakurzen Momente, die das menschliche Auge so nicht wahrnehmen kann. Der Experte auf dem Gebiet der Highspeedfotografie und verrät nicht nur die Aufnahmetechnik für seine einmaligen Bilder, er erklärt auch genau, worauf es bei der Tropfflüssigkeit ankommt und gibt den Teilnehmern seine Rezepturen preis.

Beide Tage beginnen mit einem theoretischen Teil, gefolgt von der praktischen Umsetzung. Den Abschluss jeden Tages bildet ein direktes Feedback zu den Ergebnissen der Teilnehmer. Am Ende des Workshops sollen alle Teilnehmer in der Lage sein, jederzeit und selbstständig entsprechende Highspeed-Aufnahmen anzufertigen.

Nach einem kurzen Come-Together beginnt der Workshop am Samstag um 10.00 Uhr. Am Sonntag beginnen er um 9.00 Uhr. Der Workshop endet am Samstag gegen 17.00 Uhr, am Sonntag gegen 16.00 Uhr.

 


Fotoworkshop Highspeed-Fotografie im Odenwald: Kosten


Die Teilnahmegebühr des Highspeed-Workshops beträgt 349,– Euro pro Person. Die Gebühr beinhaltet das Trainerhonorar, die Seminarunterlagen, alkoholfreie Getränke während des Workshops und ein Mittagessen an beiden Tagen, jedoch keine Übernachtung.

 


Fotoworkshop Highspeed-Fotografie im Odenwald: Weitere Informationen


Alle Details zu Teilnahmebedingungen und Kursinhalten finden Sie auf den Internetseiten der Fotoschule Bauer.

Mitdiskutieren