RSS

6. bpp convention in Köln

bppConvent2015Titel

Vom 21. bis 23. Februar 2015 findet zum sechsten Mal das Jahrestreffen des bpp – bund professioneller portraitfotografen, die bpp convention, in Köln statt.  Das Motto GO EAST richtet den Fokus auf die rasante Entwicklung der Fotografie in Osteuropa. Als interne Veranstaltung aller Mitglieder des bpp bietet die convention eine kombination aus Networking, Weiterbildung, Ausstellung und Unterhaltung. Höhepunkte sind unter anderem der „Live Portrait Contest“ (LPC) am Samstag sowie die Ehrung des „Photographer of the Year“ am Sonntagabend.

Die bpp convention ist die größte Veranstaltung des Jahres der Berufsinitiative und hat sich zunehmend zu einem jährlich feststehenden Treffpunkt der Portrait- und Hochzeitsfotografen entwickelt. Neben Weiterbildungsmöglichkeiten durch Fachvorträge und praktische Arbeitsproben will sie ein Forum für den persönlichen Meinungsaustausch bieten.

Gemeinsam mit Kollegen der Partnerorganisationen aus den Niederlanden (Beroeps Fotografen Nederland – BFN, Master Photographers Network – MPN), der Schweiz (young photo professionals – youngpp, Colour Art Photo – CAP) sowie einiger polnischer Kollegen erwartet die bpp Mitglieder ein umfangreiches Programm.

 

Programmbeschreibung des Veranstalters

Live Portrait Contest (LPC)

Auftakt zur bpp convention bildet am Samstag der LPC, einer der spannendsten Wettbewerbe in der europäischen Portraitfotografie, der auch von Nicht-Mitgliedern besucht werden kann. Fünf Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Organisationen fotografieren nacheinander alle das gleiche Wettbewerbsthema live vor Publikum und einer ausgewählten Fachjury.

Nach Jurierung und Siegerehrung klingt der Abend für alle bpp Mitglieder bei einem „blutigen Mottoabend“ aus: Dracula’s Bloody Nightmare verspricht eine gruselige Party-Nacht.

Motto 2015: GO EAST

Wie entwickelt sich die Fotografie in Osteuropa? Was ist für sie charakteristisch? Dieser Frage geht der bpp auf den Grund. Zwei international bekannte Fotografen aus der Ukraine bzw. Russland werden deshalb bei der diesjährigen convention über ihre Arbeit sprechen und anhand von Arbeitsproben auch praktisch vorstellen: Dan Hecho aus Russland (www.danhecho.com) wird schwerpunktmäßig über seine Wedding- und Nude-Fotografie referieren. Jaroslav Monchak aus der Ukraine (www.jaroslav-monchak.com.ua/) wird seine Portrait- und Peoplefotografie vorstellen und mit einer ausführlichen Arbeitsprobe im Bereich „Portrait“ untermauern.

Weitere Referenten ergänzen das Programm durch verschiedene Kurzvorträge. Uli Staiger (www.dielichtgestalten.de) wird zu dem Thema „Phantastische Welten“ sprechen. Slava Ebinger (www.ebinger-foto.de) wirft einen detaillierten Blick auf die Hochzeitsfotografie unter dem Motto „Stilvoll – Wertvoll“. Kaufmännisch wird es bei Frank Luger – Ebpp (www.albstadt-net.de), der zur „Berechnung von Werbeaufträgen“ sprechen wird. Praktische Tipps zum Thema „Suchmaschinenoptimierung – Gesucht und doch nicht gefunden?“ gibt Michael Epke-Wessel (www.fotomanufaktur-wessel.de/hochzeitsfotograf) in seinem Vortrag.

Ergänzt wird das Programm durch die große Produkt- und Dienstleistungs-Präsentation zahlreicher Partner und Sponsoren der Fotoindustrie.

Erste öffentliche IPQ Jurierung

2015 wird es erstmalig im Rahmen der bpp convention eine öffentliche Jurierung zu den „International Photographic Qualifications“ (IPQ) geben. Die IPQ sind eine fotografische Leistungsqualifikation, bei der sich die Mitglieder des bpp nach international anerkannten Standards beurteilen lassen können. Im Rahmen dieser Qualifikation bewertet eine internationale Jury von Spitzenfotografen Bilderpanels in verschiedenen Kategorien und Qualifikationsstufen. Das Publikum verfolgt live die Diskussion und Bewertung der Jury. Weitere Informationen zu den IPQ auf http://b-p-p.info/ipq/.

Ausstellung der bpp Contest-Bilder und Evening of Honour

Begleitet wird die convention von der Ausstellung der erfolgreichsten Bilder des bpp Contests 2015, eines internen Wettbewerbs aller bpp Mitglieder. Die bestplatzierten Bilder werden im Rahmen der convention ausführlich und repräsentativ in einer großen Ausstellung gezeigt. Beim Evening of Honour am Sonntagabend werden dann die Sieger des Contests geehrt. Genauso werden hier die erfolgreichen Teilnehmer der International Photographic Qualifications (IPQ) aus dem Jahr 2014 gekürt. Höhepunkt des Abends ist die Bekanntgabe des Photographer of the Year 2015.

Veranstaltungskonditionen für bpp Mitglieder

Die 3-tägige bpp convention 2015 kostet inklusive Verpflegung im Veranstaltungshotel sowie Teilnahme an allen Programmpunkten 375,- EUR pro bpp Vollmitglied. Für die Anmeldung einer zweiten Person (Mitarbeiter oder Geschäftspartner) aus einem Studio gilt eine reduzierte Teilnehmergebühr von 275,- EUR. Alle Preise zzgl. MwSt. Auch die Buchung einzelner Tage oder Veranstaltungsabschnitte ist möglich. Anmeldungen unter www.b-p-p.info/qualifikationen/info/convention-anmeldung/.

Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich für den LIVE PORTRAIT CONTEST (LPC) am 21. Februar 2015 anzumelden (Gebühr 115,- EUR zzgl. Mehrwertsteuer). Anmeldung per E-Mail an info@b-p-p.info.

 

Related Posts

Mitdiskutieren