RSS

Zweite Beta-Version für Lightroom 3

Adobe hat ein Update seiner öffentlichen Beta-Version von Lightroom 3 veröffentlicht.

Adobe hat ein Update seiner öffentlichen Beta-Version von Lightroom 3 veröffentlicht. Lightroom 3 Public Beta 2 kann ab sofort in den Adobe Labs kostenlos heruntergeladen werden. Nachdem die erste Public Beta-Version von Lightroom 3 bereits von über 350.000 Fotografen weltweit heruntergeladen und getestet wurde, enthält Lightroom 3 Public Beta 2 eine Reihe von Verbesserungen, die auf Rückmeldungen der Anwender zur ersten Beta basieren. Darüber hinaus bietet die neue Beta-Version verschiedene neue Funktionen sowie eine insgesamt verbesserte Performance der Anwendung.
Zu den neuen Funktionen in dieser Version zählen integriertes schnelles Tethered Shooting für ausgewählte Kameramodelle von Canon und Nikon, der Import und die Verwaltung von Videos aus DSLRs für einen optimierten Workflow sowie weitere Verbesserungen ?hinter den Kulissen?, das heißt an der Architektur der Software, die ein schnelleres Importieren und Laden von Bildern ermöglichen. Die Option zur Reduzierung des Farbrauschens wurde um die Möglichkeit zur Reduzierung des Luminanzrauschens erweitert. Fotografen können laut Adobe bereits mit der Beta-Version eine deutlich bessere Bildqualität bei Fotos mit hohen ISO-Werten erzielen. Darüber hinaus wurden das Import-System und die Wasserzeichen-Funktion auf Basis von Feedback aus der Lightroom-Community zur ersten Beta-Version entsprechend angepasst.
Adobe ruft dazu auf, die jetzt veröffentlichte Auswahl an neuen Funktionen zu testen und Rückmeldungen hierzu an das Produkt-Team zu geben.
Adobe Photoshop Lightroom 3 Beta 2 steht als kostenfreier Download zur Verfügung. Die Software ist für Macintosh- und Windows-Systeme sowie in 12 verschiedenen Sprachen erhältlich.
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Herunterladen der Software finden auf den Internetseiten der Adobe Labs. Feedback kann über die Lightroom-Foren übermittelt werden. Darüber hinaus ist das Produkt-Team über die Facebook-Seite zu Lightroom oder via Twitter erreichbar.

Mitdiskutieren