RSS

Softproofinglösung für Fotografen

Der Softwareanbieter K-Flow stellt zur Photokina eine verbesserte Version der Softproofinglösung »SMARtt« vor.

K-Flow hat eine neue Version der Proofsoftware SMARtt angekündigt. SMARtt 2.1 ermöglicht die Hardwarekalibrierung von High-End TFT-Monitoren und die farbverbindliche, validierte Anzeige von Bild- und Druckdaten. Die neue Version soll sich durch eine erheblich verbesserte Performance, leichtere Bedienbarkeit und intelligente Detaillösungen auszeichnen. Zudem soll sich SMARtt 2.1 auch für den On-Location-Einsatz von Fotografen eignen.

Anders als bei einem konventionellen Digitalproof können mit SMARtt einzelne Separationen sowie das Überdruckenverhalten der Farben zueinander dargestellt werden. Zudem ist der unmittelbare Vergleich verschiedener Ausgabeprofile und Renderingintents möglich.
Wichtige Metadaten wie verwendete Schriften, PDF-Version und Kalibrierungsparameter können zu jedem Proof angezeigt werden. Eine optionale Preflight-Funktion kontrolliert die PDF-Datei auf Datenintegrität und Vollständigkeit.
SMARtt für Windows (XP, Vista, 7) und Mac OSX (10.4.x, 10.5.x) ist bei  Fachhandelspartnern zum Preis von knapp 2000 Euro erhältlich. Zum Testen gibt es eine 14-tägige, voll funktionsfähige Demoversion. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von K-Flow.

Mitdiskutieren