RSS

Silverfast für Canon-Scanner

Die Scansoftware von Lasersoft gibt es jetzt auch in einer speziellen Version für Scanner von Canon.

Ab der neuen SilverFast-Version 6.6.0r4 ist die bewährte Scansoftware von LaserSoft Imaging auch für eine Reihe von Canon-Scannern erhältlich. Gegenüber der herstellereigenen Software erschließen sich damit qualitative Verbesserungen, etwa die Erhöhung des Dynamikumfanges durch SilverFast Multi-Exposure, das Scannen mit speziellen Kodachrome-Profilen und die Ausnutzung von Mehr-Kern-Prozessoren. Zudem wird mit der neuen Software dank iSRD der Infrarot-Kanal zur Staub- und Kratzerbeseitigung optimal angeprochen.
Mit SilverFast Multi-Exposure wird der Dynamikumfang eines Canon-Scanners durch mehrere Abtastvorgänge deutlich gesteigert. So erhält man mehr Details bei geringerem Rauschen. Mit der Staub- und Kratzerentfernung SilverFast iSRD sind laut Lasersoft optimale Resultate möglich, da keine verfälschende Bildglättung stattfindet und die Wirkungsstärke anpassbar und kontrollierbar ist. iSRD  kann deswegen auch für s/w- und Kodachrome-Bilder genutzt werden. Dank spezieller Kodachrome-Profile, die in die SilverFast-Software implementiert wurden, sollen auch Kodachrome-Dias qualitativ hochwertig, d.h. mit maximalem Dynamikumfang, IT8-kalibriert und von Staub und Kratzern befreit, gescannt werden können. Durch die nun integrierte Unterstützung von Duo- und Multi-Core Prozessoren und durch optimierte Workflows soll die effektive Scanzeit deutlich verkürzt worden sein.
Weitere Informationen zu Silverfast 6.6.0r4 und eine Liste der unterstützten Canon-Scanner finden Sie auf den Internetseiten von Lasersoft Imaging.

Mitdiskutieren