Software

Plug-in für automatische Hautretusche

Das Beauty Box-Plug-in von Digital Anarchy ist zusätzlich zur Photoshop-Version ab sofort auch für Aperture erhältlich.

Digital Anarchy hat ein Aperture-Plug-in mit Gesichtserkennung für die automatische Hautretusche veröffentlicht. Die Software namens Beauty Box, die schon länger als Plug-in für Photoshop erhältlich ist, soll Dank integrierter Gesichtserkennungs-Technologie Hauttöne glätten und optimieren, ohne wichtige Details wie Augen, Haare und Zähne zu beeinflussen. Zugleich bietet es manuelle Anpassungsmöglichkeiten der automatisch erzeugten Maske und Steurungsmöglichkeiten zur Erhaltung von Details.
Beauty Box Aperture 1.0 ist kompatibel mit Aperture 2 und 3 und beherrscht die Stapelverarbeitung von Bildern. Die Photoshop-Version Beauty Box Photo läuft mit Photoshop ab Version 7.0 und Elements ab Version 6.0. Die Software erfordert OS 10.4, 10.5 oder 10.6 bzw. Windows Windows XP Home, Windows XP Pro, Vista 32-bit, Vista 64-bit oder Windows 7.
Beauty Box Aperture (Mac OS) und Beauty Box Photo (Mac OS und Windows) kosten jeweils 99 USD. Das Aperture-Plug-in gibt es bis zum 15. April 2011 zum Einführungspreis von 69 USD. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Digital Anarchy.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close