Software

Photoshop Elements aufgebohrt

Mit Elements+ lassen sich zahlreiche verborgene Funktionen von Photoshop Elements zum Leben erwecken.

Dass Photoshop Elements die abgespeckte Version der Profi-Software Photoshop ist und viele Werkzeuge von ihr geerbt hat, dürfte allgemein bekannt sein. Kaum jemand weiß jedoch, dass im Programmcode der Hobby-Software Photoshop Elements noch zahlreiche Fähigkeiten schlummern, die normalerweise Photoshop vorbehalten sind. Mit dem für Mac und Windows frei erhältlichen Patch ?Elements+? lassen sich je nach Elements-Version zwischen 98 und 145, nach Kategorien sortierte Funktionen freischalten. Damit wird Photoshop Elements ein Stück leistungsfähiger. Die betreffenden Funktionen erscheinen nach der Installation des Patches in der Effekte-Palette und können durch Klicken auf entsprechende Piktogramme aktiviert und wieder deaktiviert werden. Elements+ kostet 12 USD (ca. 8,50 Euro). Die kostenlos erhältliche Demoversion erlöst immerhin 10 Funktionen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf finden Sie hier

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close