Software

Media Pro auf Deutsch

Die Medienverwaltung Media Pro für Mac und Windows ist ab sofort auch in deutscher Sprache verfügbar.

Phase One hat ein kostenloses Update für die Asset-Management-Software Media Pro veröffentlicht. Version 1.1 bringt neben einer vollständig lokalisierten Benutzeroberfläche eine Verbesserung der Geschwindigkeit beim Import und der Darstellung von Multimedia-Dateien mit sich. Nutzer des aus dem gleichen Hause stammenden Raw-Konverters Capture One können sich zudem über eine verbesserte Integration in die Medienverwaltung Media Pro freuen.
Darüber hinaus wurden sowohl in der Mac- als auch in der Windows-Version zahlreiche Fehler behoben.
Zusätzlich zu den bisher unterstützten Raw-Formaten werden die RAW-Daten folgender Kameras erkannt und können somit katalogisiert werden:

  • Olympus E-P3 und E-PL3
  • Sony NEX-7, NEX-5N, SLT-A77, SLT-A65
  • Sony DSLR-A580, NEX-C3
  • Panasonic DMC-G3,DMC- GF3

Eine Gesamtliste der unterstützten Dateiformate finden Sie hier. Weitere Informationen finden zu Media Pro gibt es auf den Internetseiten von Application Systems Heidelberg.
Hinweis: Wer die Vorgängersoftware Expression Media 2 nach dem 10.04.2011 von Application Systems gekauft hat, kann ein kostenloses Update auf Media Pro erhalten.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close