RSS

Intelligent skalieren

Mit der Flash-Applikation ?rsizr? lassen sich Bilder unproportional und inhaltsbezogen skalieren, ohne dass wichtige Bildteile dabei verzerrt werden.

OnOne Software hatte für Mitte dieses Jahres mit Liquid Resize ein Photoshop-Plug-in zur inhaltsbasierten Bildskalierung angekündigt. Inzwischen wurde die bereits veröffentlichte Betaversion aber zurückgezogen, da der Anbieter sich nicht in der Lage sieht, in absehbarer Zeit ein ausgereiftes Tool daraus zu entwickeln. Wer eine Alternative sucht, findet diese in der Flash-basierten Webseite ?rsizr.com?. Hier kann man eigene Bilder hochladen und online bearbeiten. Die Hauptfunktion besteht darin, Bilder unproportional zu skalieren, ohne dass dies als sichtbare Verzerrung auffällt. Mit etwas Übung lassen sich bei geeigneten Vorlagen unerwünschte Bildteile herausrechnen. Bildbereiche, die bei der Skalierung gelöscht werden dürfen und Bildbereiche, die nicht angetastet werden sollen, können mit einem Malwerkzeug markiert werden. Nicht markierte Bereiche werden gestaucht bzw. gedehnt. Das Ausmaß der Größenänderung lässt je über einen Schieberegler für Höhe und Breite getrennt einstellen. Darüber hinaus stehen Werkzeuge zum Beschneiden, zur proportionalen Skalierung, zum Drehen und eine Lupenfunktion zur Verfügung. Das fertige Bild lässt sich auf der Festplatte abspeichern.
Den Hinweis auf dieses kostenlose Tool erhielten wir von unserem Leser Johannes Brückner.

Mitdiskutieren