RSS

Gut verpackt

Der britische Anbieter PXsoftware bringt eine spezielle Komprimierungssoftware für Digitalfotos auf den deutschen Markt, die verlustfreie Platzersparnisse von bis zu 95% verspricht.

Die Bild-Komprimierungs- software Blubox von ROK Entertainment kommt im Vertrieb von PXsoftware auf den deutschen Markt. Blubox ist ein dediziertes Programm für die Komprimierung und Dekomprimierung von Fotodateien. Im Gegensatz zu ?Zip?-Programmen, die bei Foto-Komprimierung nicht überzeugen können, soll Blubox Komprimierungen von bis zu 95% erreichen, ohne dass dies zu Pixel- oder Qualitäts-Verlusten führt oder die Größe des Fotos verändert wird. Die Software speichert Daten im Dateiformat ?.blu?, erkennt den Typ der Dateien, die importiert werden und wählt das Optimum an Komprimierung für jedes einzelne Foto aus. Für den sicheren Versand und die Archivierung setzt Blubox die 256-Bit AES AES-Verschlüsselung ein, so dass nur der Passwort-Besitzer Zugang zu den Dateien hat.
Das Ausdrucken von Fotos ist laut Anbieter möglich, ohne dass die .blu-Dateien extrahiert werden müssen. Mit dem kostenlos erhältlichen Blubox-Viewer können Empfänger von Blubox-Archiven die komprimierten Bilder problemlos öffnen, anzeigen und extrahieren, ohne Besitzer der Blubox Software zu sein.
Blubox soll ab Oktober zum Preis von 24,99 Euro inkl. MwSt. in den Handel kommen bzw. unter www.pxsoftware.de verfügbar sein. Wer prüfen möchte, ob die Windows-Anwendung ihrem hohen Anspruch gerecht wird, findet an gleicher Stelle eine kostenlose 30-Tage-Test-Version.

Mitdiskutieren