Software

DxO Optics Pro im Angebot

DxO Labs veröffentlicht DxO Optics Pro v6.5 für Mac und Windows und gewährt bis Weihnachten 33% Rabatt.

Die von DxO Labs bereits angekündigte Version 6.5 der Bildverbesserungssoftware DxO Optics Pro ist ab sofort für Mac OSX und Windows erhältlich. Das Update enthält neben Weiterentwicklungen in Bedienung und Produktivität und der Integration in den Lightroom 3-Workflow auch ein Modul zum Erzeugen von HDR-Bildern aus einzelnen RAW-Fotos. Die so genannte Single-Shot-HDR-Technologie ist eine Alternative zum Multi-Shot-HDR für Fotografen, die ohne aufwändige Belichtungsreihen auskommen wollen oder mehr Zeichnung aus älteren RAW-Aufnahmen herausholen möchten. Zudem werden folgende weitere Kameramodelle von Canon, Pentax und Sony unterstützt: Canon EOS 60D, PowerShot S95 und PowerShot G12, Pentax K-x und Sony A290. Die Objektivdatenbank wurde um 160 Korrekturmodule erweitert.

Wer bis 25. Dezember 2010 ein Update erwirbt, erhält 30% Preisnachlass. Die Vollversion der Standard Edition kostet 99 statt 149 Euro, die Elite Edition 199 statt 299 Euro.
Weitere Informationen finden Sie hier und auf den Internetseiten finden von DxO Labs.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close