RSS

Drucker-Kalibrierung ohne Messgerät

Lasersoft ergänzt die SilverFast Ai Studio-Produktserie um eine Kalibrierungslösung für Drucker, die ohne Messgerät auskommt.

LaserSoft Imaging hat für Anwender der SilverFast Ai Studio-Produktserie eine ergänzende Software angekündigt, die zum Preis vom 99 Euro im Lasersoft-Webshop erhältlich sein wird. Die neue Drucker-Kalibrierung soll einen durchgängig kalibrierten Druck-Workflow von der Eingabe bis zur Ausgabe sicherstellen, ohne dass hierfür ein externes Messgerät benötigt wird. Dies ist möglich, da in dem sogenannten ?closed-loop?-Farbmanagement-Workflow der vorhandene Scanner zur Eingabekalibrierung und dann der Drucker für die Ausgabe genutzt wird. Zunächst wird der Scanner vollautomatisch mit SilverFasts IT8-Kalibrierung geeicht. Anschließend wird mit dem Drucker ein Vollgamut-Druckerprofilierungs-Target mit 1026 Feldern und 1007 Tonwerten ausgedruckt. Schliesslich ist das gedruckte Target wieder einzuscannen. SilverFast erzeugt auf dieser Basis ein ICC-Profil ICC, welches einen präzisen Farbmanagement-Workflow für exakte Farben und mit geringstmöglichen Abweichungen gewährleisten soll. Ein Vorteil dieser Methode ist es laut Lasersoft, dass wesentlich mehr bedruckbare Materialien ausgewählt werden können, als bei traditionellen Farbmanagement-Werkzeugen, die nur mit bestimmten Materialien zusammenarbeiten.
Sowohl Mac- als auch Windows-Plattformen werden unterstützt. Kunden können die SilverFast Drucker-Kalibration bei SilverFast Fachhändlern oder im LSI Web Shop erwerben.

Mitdiskutieren