RSS

Corel PaintShop Photo Pro X3

Corel hat eine neue Version seiner Bildbearbeitungssoftware mit komplettem RAW-Workflow, neuen Fotoverwaltungs-Tool und der Unterstützung von HD-Videos veröffentlicht.

Corel hat mit PaintShop Photo Pro X3 eine neue Version seiner Foto-Software angekündigt. Diese bietet Hobbyfotografen nicht nur Werkzeuge für die Verwaltung und kreative Bearbeitung ihrer Fotos, sondern neben Funktionen für das Foto-Sharing und das Brennen von CDs und DVDs erstmals auch HD-Videofunktionen. Eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit und Leistung verspricht die Multi-Threading-Unterstützung für Mehrkern-Prozessoren.
Zu den Highlights gehört ein integriertes Modul für die Bildverwaltung mit neuen Funktionen. Es enthält Werkzeuge, um Bilddateien zu bewerten, zu taggen, zu suchen und schnell aufzubessern. Die Bilder können im Verwalter auf verschiedene Weise angezeigt und ausgewählt werden. Mit einigen Klicks lassen sich RAW-Bilder in ein anderes Format konvertieren. Neu ist auch die Möglichkeit, an einem Bild vorgenommene Anpassungen zu erfassen und dann auf mehrere Fotos anzuwenden, ähnlich wie mit Photoshop-Aktionen. Eine Stapelverarbeitung kann direkt im Foto-Verwalter ausgeführt werden.
Der neue RAW-Editor unterstützt über 350 RAW-Formate. Im RAW-Editor können vor der Verarbeitung der RAW-Bilder Einstellungen wie Weißabgleich, Belichtung, Helligkeit und Sättigung angepasst werden. An einem RAW-Bild vorgenommene Anpassungen können kopiert und im Verwalter auf eine Reihe weiterer RAW-Bilder angewandt werden.
Im Expresslabor lassen sich die gängigsten Fotokorrekturen schnell durchführen. Neu hinzugekommen sind folgende Funktionen: Farbabgleich, lokales Tonemapping, Helligkeit/Kontrast anpassen, Scharfzeichnen und Rauschunterdrückung in einem Schritt.
Mit der neuen Programmversion halten auch fortgeschrittene Bildbearbeitungswerkzeuge Einzug in die Software für Hobby-Fotografen. So erlaubt die intelligente Carving-Funktion das einfache Entfernen ganzer Objekte aus Fotos ? das Bild wird dabei verzerrungslos skaliert. Mit der integrierten Objektextrahierung kann ein Objekt ? auch ein schwieriger Fall wie Haare ? herausgetrennt und danach in einen neuen Hintergrund kopiert bzw. ein neuer Hintergrund dahinter eingefügt werden. Das neue Textmodul ermöglicht die Anpassung Schrift, Farbe, Platzierung, Position, Größe und Umbruch direkt auf einem Bild. Neuerdings können aus Fotos und Videos HD-Diashows und -Filme erstellt werden. Dazu wird nur ein einziges Werkzeug benötigt.
Mit dem Project Creator können mit einigen wenigen Mausklicks Projekte wie Fotobücher, Collagen, Karten, Kalender oder Diashows mit HD-Videos gestaltet und dann auf YouTube, Facebook oder Flickr hochgeladen oder an eine Online-Druckerei gesendet werden.
Zusätzlich zu den neuen und optimierten Funktionen finden Anwender in Corel PaintShop Photo Pro X3 die aus den Vorversionen bekannten Funktionen wie die HDR-Fotozusammensetzung, die Niveau- und Kurvenanpassungen oder die Perspektivenkorrektur. Auch das Lernstudio, das neue Anwender mit den Möglichkeiten der Software vertraut macht, wurde übernommen.
Als Bonus liefert Corel die englischsprachige Version des Malprogramms Corel Painter Photo Essentials 4 mit. PaintShop Photo Pro X3 ist auf den Internetseiten von Corel als Software-Download für 89 Euro erhältlich, das Upgrade kostet 69 Euro. Eine voll funktionsfähige Testversion mit 30 Tagen Laufzeit wird ebenfalls zum Download angeboten.

Mitdiskutieren