RSS

Corel DESIGNER Technical Suite X5

Corels Grafiklösung für visuelle Kommunikation unterstützt mehr Industriestandards und bietet erweiterte 3D-Visualisierungsfunktionen.

Corel hat mit der DESIGNER Technical Suite X5 eine neue Grafiklösung für visuelle Kommunikation vorgestellt. Für die neue Version, die sich an technische Illustratoren ebenso wie an technische Grafikanwender richtet, wurden die Werkzeuge laut Corel entscheidend optimiert und die 3D-Visualisierungsfunktionen erweitert. Zudem unterstützt Corel DESIGNER Technical Suite X5 nun noch mehr Unternehmensstandards wie WebCGM 2 und S1000D. Neu in der Suite enthalten ist auch die Grafikdesign-Anwendung CorelDRAW X5.
Die Komplettlösung für die technische Illustration umfasst alle Funktionen und Werkzeuge, die benötigt werden, um normgerechte technische Grafiken zu erstellen, auszutauschen und zu veröffentlichen. Sie kommt bei der Gestaltung von Montageanleitungen und Benutzerhandbüchern bis zu Bauplänen und Grundrissen zum Einsatz. Die Arbeiten können in verschiedenen Medien ausgegeben werden, sei es gedruckt, online oder als interaktive elektronische technische Handbücher.
Die Aufgaben Vektorillustration, Seitenlayout und die Diagrammerstellung werden von Corel DESIGNER X5 abgedeckt. Mit der Anwendung Right Hemisphere Deep Exploration 6 CSE können zur Nutzung bestehender CAD-Dateien 3D-Modelle in 2D-Grafiken umgewandelt werden. Es können damit in AutoCAD, Google SketchUp (SKP), 3D Studio (3DS) und Virtual Reality Modelling Language (VRML) erstellte 3D-Modelle importiert, angezeigt und abgeändert werden.
Für Vektorillustration und Seitenlayout ist außerdem CorelDRAW X5 ein weiterer Bestandteil des Paketes. Zur Bildbearbeitung wird Corel PHOTO-PAINT X5 mitgeliefert.
Weiterer Bestandteil ist das Dienstprogramm Corel PowerTRACE X5, mit dem Bitmaps ? zum Beispiel eingescannte Blaupausen ?in bearbeitbare Vektorgrafiken konvertiert werden können. Mit Corel CAPTURE X5 steht den Anwendern darüber hinaus ein Programm zum Erstellen von Screenshots zur Verfügung.
Die Suite unterstützt Formate wie WebCGM 2.0 und 2.1, S1000D, PDF/A, AutoCAD DWG und DXF, Microsoft Visio (VSD), SVG, DOCX, JPEG, PNG und TIFF. Corel DESIGNER X5 bietet außerdem erweiterte Unterstützung für Adobe Produkte wie Illustrator CS5, Photoshop CS5 und Acrobat 9.

Corel DESIGNER Technical Suite X5 ist auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 926 Euro für die Vollversion und 463 Euro für das Upgrade. Zum Ausprobieren stellt Corel eine kostenlose Testversion bereit. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Corel und auf Facebook.

 

Mitdiskutieren