RSS

Corel Designer Technical Suite X4

Corel bringt eine neue Version seiner technischen Illustrationssoftware mit neuen und erweiterten Funktionen.

Corel hat die nächste Generation der Designer Technical Suite vorgestellt. Die Softwaresammlung wurde speziell für die technische Illustration zusammengestellt und beinhaltet Tools für die Konvertierung von 3D-CAD-Modellen in 2D-Grafiken, technische Illustration und Layout, Bildbearbeitung, Konvertierung von Bitmaps in Vektorgrafiken und das Erfassen von Bildschirminhalten. Anwender können mit der Suite technische Dokumentationen und Diagramme, Gebrauchsanweisungen und Wartungshinweise erstellen.
Die neue Version X4 bringt laut Corel folgende neue und erweiterte Funktionen:

  • Direktzugriff auf 3D-CAD-Daten mit der neuen integrierten 3D-CAD-Import-Anwendung.
  • Mithilfe der Mittellinienvektorisierung im neuen Corel PowerTRACE lassen sich auch Informationen aus älteren, nicht digital verfügbaren Plänen verwerten.
  • Durch interaktive Steuerelemente lassen sich RAW-Kameradateien von mehr als 300 Kameramodellen für Vorschauanpassungen in Echtzeit nutzen.
  • Kompatibilität mit gebräuchlichen und Industriestandard-Dateiformaten und neue, beziehungsweise erweiterte Unterstützung für AutoCAD DWG und DXF, PDF 1.7, PDF/A sowie Microsoft Office Publisher und JPEG 2000.
  • Verbesserte Dateiverwaltung und ?Suche durch erweiterte Integration in Windows Vista
  • neue, optimierte Diagrammwerkzeuge
  • Import der neuesten Microsoft Visio-Formate, um die Zusammenarbeit mit Kunden und Kollegen zu vereinfachen.
  • neue technische Zeichenwerkzeuge, benutzerdefinierte Bemaßungen und Bemaßungsstile; optimierte Steuerelemente
  • Im Andockfenster ?Objektkoordinaten? lassen sich Formen und Linien zeichnen, vergrößern, verkleinern und drehen.
  • Verbesserte Bildbearbeitungsfunktionen
  • Farb- und Tonkorrekturen mit dem neuen Bildanpassungseditor
  • Präziseres und einfacheres Ausschneiden von Bildbereichen mit dem optimierten Ausschnitteditor
  • Erweiterte Histogrammvorschau in vielen Werkzeugen gibt sofortiges Feedback bei Bildbearbeitungen und eine Echtzeit-Vorschau auf die Änderungen.

Die Werkzeugsammlung umfasst Corel DESIGNER X4, Corel PHOTO-PAINT X4, Corel PowerTRACE X4, Corel CAPTURE X4, Right Hemisphere Deep Exploration 5.5 CSE sowie ein gedrucktes Benutzerhandbuch. Darüber hinaus sind folgende Anwendungen enthalten: Microsoft Visual Basic for Applications 6.4, Strichcode- und Duplex-Assistenten, ANSI, DIN, ISO, Konstruktions- und Architekturvorlagen und über 4000 Symbole für die Bereiche Herstellung, Elektrik und Architektur.
Die Software ist in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich und  kostet 798,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, für das Upgrade werden 399,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer fällig. Eine kostenfreie Testversion und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Corel.

Mitdiskutieren