Software

Bamboo Minis

Die neuen Tools für Bamboo-Anwender ?Mona Lisa? und ?Free the Bird? haben eher unterhaltsamen Charakter.

Wacom erweitert die Reihe der kostenlosen Tools für Anwender der Stifttablettserie Bamboo um die beiden unterhaltsamen ?Minis? Mona Lisa und Free the Bird. Mit Mona Lisa können jedem Portrait witzige Effekte verliehen werden. So lassen sich Gesichter verflüssigen, auswölben oder verhüllen, so dass sie fröhlicher, smarter oder auch älter aussehen. Das Mini ist in Kürze erhältlich.
Bei dem Puzzle-Spiel Free the Bird zeichnen die Spieler mit dem Stift eine Reihe unterschiedlicher Objekte. Basierend auf einer physikalischen Kalkulation beeinflussen sie sich gegenseitig. Doch nur die richtige Kombination unterschiedlicher Objekte führt zu einer Kettenreaktion, die einen Vogel aus seinem Käfig befreit. Das Bamboo-Mini Free the Bird steht ab dem 25. November 2008 zum Download bereit.
Wacom stellt Anwendern, die mit einem Stifttablett der Bamboo-Serie arbeiten, die Tools kostenlos zur Verfügung. Diese gibt es bisher nur für für Windows Vista, Versionen für Mac OS sollen jedoch bald folgen. Die Anwendungen sollen laut Wacom eine neue Art bieten, mit dem Computer auf einfache und spielerische Weise umzugehen. Das Bamboo Dock ermöglicht mit Hilfe eines Icons, das auf dem Desktop platziert ist, den direkten Zugang zu neuen Anwendungen. Außerdem erlaubt Bamboo-Dock, auf intuitive Weise mit dem Bamboo-Stift durch die einzelnen Anwendungen zu navigieren, und zeigt an, wenn neue Tools zum Download bereit stehen. 
Hier gelangen Sie zur Bamboo-Webseite.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close