RSS

PhotoME

Mit dem kostenlosen Windows-Programm PhotoME lassen sich Metadaten in Bild-Dateien analysieren und bearbeiten.

PhotoME [fowtow mi:] ist ein leistungsstarkes und dennoch kostenloses Werkzeug zur Anzeige und Bearbeitung von Metadaten in Bild-Dateien. Dank der übersichtlichen Oberfläche und der intuitiven Bedienung ermöglicht es sowohl Exif- als auch IPTC-NAA-Daten auf einfache Weise zu analysieren und zu verändern und ICC-Profile auszulesen. Das Tool unterstützt die Formate JPEG, TIFF, GIF, PNG und verschiedene RAW-Dateien. Zudem bietet es ein Histogramm und eine Bildvorschau. Auch GPS-Daten werden angezeigt, per Mausklick öffnet sich die entsprechende Karte in Google maps, auf der der Aufnahmeort markiert ist. Über die Voreinstellungen des Programms ist die Integration in den Windows-Explorer und den Webbrowser möglich.
Die aktuelle Version 0.77 ist eine Vorschau-Version – das heißt es stehen noch nicht alle Möglichkeiten zur Verfügung, die Version bis zur Version 1.0 integriert werden sollen. So fehlt unter anderem die Möglichkeit der Stapelverarbeitung, das Bearbeiten von Textfeldern und das Hinzufügen und Löschen von Exif-Feldern.
Wer eine Kamera besitzt, deren RAW-Format noch nicht von PhotoME unterstützt wird, kann
eine entsprechende Datei unter www.rawsamples.ch zur Verfügung stellen und damit selbst zur Weiterentwicklung des Tools beitragen. Zusätzlich profitieren auch Entwickler von RAW-Konvertern und anderen nützlichen Programmen davon.
PhotoME ist Freeware und kann frei kopiert und auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Den Downloadlink und eine vollständige Übersicht aller Funktionen finden Sie hier.

Mitdiskutieren