DOCMA abonnieren und Prämie wählen!
Das Bildbearbeitungspaket für Urlaubsfotos
DOCMA, ein Heft gratis.
Das Bildbearbeitungspaket für Urlaubsfotos
Blog

Mes préférences Photoshop

Le conseil de Olaf pour le week-end

Gerade wurde ich wieder einmal per Mail gefragt, welche Photoshop-Voreinstellungen denn sinnvoll seien und was ich persönlich denn ändern würde. Da dachte ich mir, dass das doch einmal ein schönes Thema für meinen Freitagsblog ist, und ich in Zukunft einfach auf diesen Beitrag verweisen kann. Vielleicht ist das ja auch interessant für Sie, und Sie stolpern über die eine oder andere Einstellung, die Sie noch nicht kannten.

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Änderungen der Photoshop-Voreinstellungen, die ich in jedem Fall vornehme, wenn ich Photoshop an einem fremden Rechner oder nach einer Neuinstallation verwende. Die über die Standardeinstellungen hinausgehenden Änderungen, die ich hier nicht zeige, sind eher speziell oder nehme ich nur bei Bedarf vor. Leider gibt es für diese Voreinstellungen keine Möglichkeit, sie aus Photoshop zu exportieren und dann wieder zu importieren. Sollten Sie Photoshop aber gerade aufgrund eines Problems zurückgesetzt haben, wäre das auch keine gute Idee, da fehlerhafte Voreinstellungsdateien manchmal zu Problemen führen können. Also lieber mal kurz sich die weniger als fünf Minuten Zeit nehmen und die Voreinstellungen neu wie gewünscht einstellen.

Mes préférences Photoshop en détail

Généralement

Als »HUD-Farbwähler« bevorzuge ich die Darstellung des Farbtons im HSL-Farbkreis und wähle daher die Option »Farbtonrad«. Ich empfehle Ihnen dringend das »Interpolationsverfahren« zu ändern! Standard ist hier »Automatisch«, was beim Verkleinern zu massiv überschärften Bildern führt. Nutzen Sie lieber »Bikubisch« und schärfen Sie gegebenenfalls manuell nach. Den »Startbildschirm« deaktiviere ich, da ich sonst ohne ein geöffnetes Bild keine Aktionen benutzen kann ohne vorher »Escape zu drücken« (sehr nervig!). Auch der in CC 2017 erscheinende Dialog zum Erzeugen einer neuen Datei ist einfach nur langsam, grob designed und riesig. Zum Glück kann man ihn per Option abschalten. Plus d'infos pourquoi je trouve le nouveau dialogue terriblement, voir ce lien. »Zwischenablage exportieren« deaktiviere ich, weil ich nie Dinge in Photoshop kopiere, um sie außerhalb Photoshops einzufügen, jedoch bei aktiver Option beim Programmwechsel jedesmal den nervigen und nicht dauerhaft abschaltbaren Warn-Dialog erhalte, dass die Zwischenablage nicht exportiert werden kann, weil sie zu groß ist.

Photoshop-Voreinstellungen
Généralement

interface utilisateur

Die Helligkeit der Benutzeroberfläche und die Helligkeit des Arbeitsflächenhintergrundes passe ich meist „on-the-fly“ je nach Bedarf (plus d'info) Sur. mais sous « UI » je mets les « lumières de couleur » du gris au bleu. Nous voyons plus clairement quel niveau quel canal voie actuellement actif ....

Photoshop-Voreinstellungen
interface utilisateur

espace de travail

Die »großen Registerkarten« (gemeint ist die Höhe der Tabs von Fenstern und Bedienfeldern) wurden sicherlich eingeführt, um Photoshop für die Bedienung auf Touch-Bildschirmen zu optimieren. Da jedoch allzuviele andere Bedienelemente in dieser Hinsicht überhaupt nicht optimiert wurden, ist diese Option eigentlich ziemlich sinnfrei und kostet nur unnötig Bildschirmplatz. Weg damit!

Photoshop-Voreinstellungen
espace de travail

outils

Unter »Voreinstellungen > Werkzeuge« gibt es einige nützliche Optionen, die ich immer in meinen Photoshop-Voreinstellungen ändere. Die »Quickinfos«, die erscheinen, wenn man mit dem Cursor über einem Werkzeug oder einer Schaltfläche in der Optionsleiste verweilt, sind für Einsteiger ziemlich nützlich. Für fortgeschrittene Anwender sind sie entbehrlich und vor allem die riesigen »Rich-Text-QuickInfos« stören im Alltag doch ganz erheblich. »Umschalttaste für anderes Werkzeug« deaktiviere ich, damit ich beispielsweise schnell mit »O« zwischen »Nachbelichter« und »Abwedler« mit jeweils unterschiedlichen Einstellungen wechseln kann. »Überscrollen« ermöglicht das freie Verschieben des Bildes im »Standardmodus« von Photoshop – unabhängig von der Zoomstufe. Mit einem Doppelklick auf die Ebenenmaske möchte ich in der Regel das »Eigenschaften«-Panel mit den Maskeneigenschaften öffnen und »Auswählen und maskieren«, der extrem nützliche Referenzpunkt für »Frei transformieren« ist in Photoshop CC 2019 – warum auch immer – standardmäßig ausgeblendet. DAS kann niemand wollen, der zielgerichtet mit mit diesem Punkt Elemente skaliert, rotiert oder spiegelt. 😉
« Zooming Scroll » est utile pour les utilisateurs de souris. Comme il est rare de défilement vertical ou horizontal (pour juste appuyer sur la barre d'espace et déplacer l'image comme vous le souhaitez!). »Centre point cliqué » apporte lorsque vous zoomez l'emplacement sous le curseur au milieu de l'écran.

Photoshop-Voreinstellungen
outils

puissance

Par « pouvoir » il y aurait en fonction de l'ordinateur et les utilisateurs à prêter attention à beaucoup à optimiser. En général, cependant, ces paramètres par défaut correspondent. Que le régime mis en place avec cette nouvelle version du moteur de compositing peut conduire à des problèmes d'affichage des ordinateurs est important dans Photoshop CC 2019, cependant. Essayez dans ce cas, le « Older compositing » fait en sélectionnant l'option affichée. Un redémarrage Photoshop n'est pas nécessaire de changer. Si vous avez encore des problèmes d'affichage, il y a un autre problème, comme la carte vidéo ou le pilote graphique (à la fois trop vieux ou trop nouveau).

Photoshop-Voreinstellungen
puissance

curseurs

Je préfère savoir exactement quand une pointe de brosse, où le centre de la pointe de la brosse est. Cela permet à la peinture plus précise et l'emboutissage et facilite également des brosses ciblées dans l'écran de réglage des paramètres de pinceau dans la palette « Propriétés brosse ». La « laisse la brosse » est désactivée par défaut dans la dernière version de Photoshop, car ils devraient avoir probablement irrité beaucoup d'utilisateurs. Cela peut entraîner une irritation, cependant, lorsque la brosse ne semble pas fonctionner comme le temps prévu en raison des valeurs de lissage excessif. Pour cette raison, l'activation de la « ligne de brosse » est logique. On voit immédiatement si le lissage est actif ou non. Le « mode cordon » de la brosse-lissage serait pratique trop difficile à utiliser sans afficher la « laisse de pinceau. »

Photoshop-Voreinstellungen
curseurs

Unités et règles

Unter »Maßeinheiten & Lineale« setze ich die »Bildschirmauflösung« auf den exakten Wert des verwendeten Bildschirms (hier: Wacom Cintiq 27 QHD), damit der Befehl »Ansicht > Druckformat« auf dem Bildschirm das Bild in derselben Größe anzeigt, wie es später aus dem Drucker kommen soll.

Photoshop-Voreinstellungen
Unités et règles

des modules supplémentaires

In der Rubrik »Zusatzmodule« aktiviere ich in meinen Photoshop-Voreinstellungen »Alle Filtergruppen und -namen anzeigen«. Dadurch erscheinen alle Filter der Filtergalerie auch im Menü (die dieses eigentlich unnötig zumüllen). Das hat nur einen einzigen Vorteil: Ich kann alle Filter der Filtergalerie über die Photoshop-Suche direkt finden und aufrufen, anstatt erst die Filtergalerie zu öffnen und mich dann zum gewünschten Filter durchzuklicken.

des modules supplémentaires

fonte

Unter »Schrift« deaktiviere ich »Neue Textebenen mit Platzhaltertext füllen«. Eigentlich stört diese Option nicht, da der Platzhaltertext verschwindet, sobald man Text eingibt. Sie nützt bei Absatztext aber auch nichts, da nicht der gesamte Textrahmen gefüllt wird. Insofern irritiert mich diese neue Funktion von Photoshop CC 2019 in erster Linie nur. 😉

fonte

Aperçu de la technologie

Unter »Technologievorschau« gibt es manchmal spannende Neuigkeiten zu entdecken. In CC 2019 ist dies aktuell nur die Option »Details erhalten 2.0«, die verbesserte Ergebnisse beim Hochskalieren von Bildern verspricht. In der Regel ist das Ergebnis tatsächlich besser als die anderen Interpolationsmethoden, so dass es eine gute Idee ist, diese Option zu aktivieren.

Photoshop-Voreinstellungen
Aperçu de la technologie

So, das war es auch schon mit den Photoshop-Voreinstellungen.

Je vous souhaite un bon week-end, si vous distinguer entre la semaine et le week-end du tout. oui je suis surpris chaque fois que les magasins sont tous fermés. Je conclus donc que ce soit dimanche ou un jour férié. 😉

Cordialement,
Olaf


Mots-clés
voir plus

Olaf Giermann

Son premier contact avec Photoshop a eu lieu en 2003 à l'université où le programme a été utilisé exclusivement comme logiciel de numérisation. Pendant ce temps Giermann applique littéralement comme « Photoshop-Lexikon » en langue allemande et de partager ses connaissances en DOCMA dans les cours vidéo et séminaires.

produits similaires

commentaire

Laissez un commentaire

Cela pourrait vous intéresser

Fermer
Retour à bouton en haut
Fermer