RSS

Die besten Arbeiten des DOCMA Awards 2009

Ausbildungsbereich, 4. Platz

?Massvoll genießen?
Ade gerade Gurke! Nachdem die Gurken-Verordnung (EWG) Nr. 1677/88 der EU abgeschafft wurde, gibt es neue Nachrichten aus Brüssel. Geplant ist eine Verordnung, die eine Nährwertangabe auf ca. 10 % des Verpackungsinhalts bei Obst und Gemüse verbindlich vorschreibt, denn auch für Gesundes gilt: Maßvoll genießen! Erste Test-Apfelkisten wurden bereits gesichtet.

Ausgangsmaterial

Künstler
Jan Bornemann
Hildesheim (D)
janbornemann@web.de

DOCMA-Award 2009
AUSBILDUNGSBEREICH
4. PLATZ


Diese Bildfälschung ist eine von 47 Arbeiten, die noch bis zum 27. Mai 2010 in der Ausstellung ?Digitale Bildfälschungen – Der DOCMA AWARD 2009? im Frankfurter Museum für Kommunikation zu sehen sind.

Das Museum für Kommunikation finden Sie in der Nähe der Untermainbrücke am Schaumainkai 53.

Öffnungszeiten
Di. bis Fr. 9-18 Uhr; Sa., So. und an Feier­tagen 11-19 Uhr

Eintritt
ab 6 Jahre 1,00 EUR, ab 16 Jahre 2,50  

Verkehrsanbindungen
Via U-Bahn mit der U4 oder U5 bis Willy-Brandt-Platz, umsteigen in U1, U2 oder U3, an der nächsten Haltestelle Schweizer Platz aussteigen. Mit der Straßenbahnlinie 16 bis Schweizer Platz/Gartenstraße. Die Buslinie 46 hält nahezu direkt vor dem Museum, Haltestelle Untermainbrücke. Oder zu Fuß vom Hauptbahnhof (über Holbeinsteg) etwa 15 bis 20 Minuten.

Auf einer leicht angeschrägten Platte wurde eine gefüllte und eine leere Apfelkiste mehrfach an verschiedenen Positionen fotografiert, so dass sich in der Montage dieser Kisten der Eindruck ergab, es wären mehrere Kisten wie bei einem Obst-Marktstand angeordnet gewesen. Nach dem Freistellen, Ausrichten und Anpassen der einzelnen Kisten zu der Gesamtansicht wurden einzelne Apfel mit Nährwertangaben und Informationen versehen. Dazu wurde ein Text gedreht und gekrümmt und verbogen bis sich der Eindruck ergab, er würde auf dem Apfel stehen.

Mitdiskutieren