Szene

Adobe Kreativ-Challenge für Lady Gaga

Im Rahmen einer Kreativ Challenge für Lady Gaga haben Kreative noch bis zum 22. September 2020 die Chance, mit der Gestaltung eines Posters unter Verwendung mindestens eines von Adobe bereitgestellten Bildes bis zu 10000 Euro und ein Creative Cloud Jahresabo zu gewinnen. Die Inspiration zum Poster soll Lady Gagas Song „Rain on me“ liefern. Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Nutzung von Adobe Software. Die Kreativ-Challenge ist Teil der Adobe Creativity Tour. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten zum Wettbewerb und in der unten stehenden Pressemitteilung. Pressemitteilung von Adobe Lady Gaga und Adobe starten zweite Kreativ-Challenge inspiriert von ihrem neuesten Studio-Ablum „Chromatica“ haben Lady Gaga, Adobe und Live Nation im Juni eine gemeinsame Kreativ-Challenge ins Leben gerufen. Doch damit nicht…

Mehr

Adobe MAX 2020 – online und kostenlos

Vom 20. bis 22. Oktober findet Adobes diesjährige Kreativkonferenz Adobe MAX 2020 statt – erstmals rein virtuell und ohne Teilnahmegebühren. Die für die Teilnahme erforderliche Registrierung ist ab sofort auf der Website der Adobe MAX möglich. An den drei Tagen von Donnerstag bis Samstag sind mehr als 350 Vorträge und Kreativ-Workshops geplant. Zudem gibt Adobe Einblicke in geplante Neuerungen und Entwicklungen rund um Adobe Creative Cloud.   Unter anderem­ konnten hochkarätige Redner*innen wie die mit dem Oscar ausgezeichnete Filmemacherin Ava DuVernay, der Schauspieler Keanu Reeves, die renommierte Fotografin Annie Leibovitz und der Musiker Tyler the Creator engagiert werden. Mehr über das diesjährige Programm von Adobe MAX 2020 erfahren Sie im Creative Connection Blog und auf der offiziellen Website zur Adobe MAX.

Mehr

Nancy de Campo: Top 5 Gebäude in der Welt zum Fotografieren

Es gibt so viele erstaunliche Gebäude und Strukturen auf der ganzen Welt zu fotografieren. Zur Inspiration habe ich eine Liste mit den fünf architektonischen Wundern zusammengestellt, die Sie einfangen sollten. Außerdem zeige ich Ihnen anhand eines Beispiels aus der Stadtbibliothek Stuttgart, wie ich meine Architekturaufnahmen in Luminar 4 bearbeite. Über die Autorin Nancy Da Campo ist freiberufliche Architektur- und Innenarchitekturfotografin, die in Mailand, Italien, geboren wurde und viel reist, um die Schönheit der Architektur zu entdecken und einzufangen. Als Skylum-Ambassador kennt sie sich sehr gut mit der innovativen, intelligenten Bildbearbeitung von Luminar 4 aus. Sie ist immer auf der Suche nach neuen und interessanten Blickwinkeln, um ihre Interpretation eines Gebäudes mit ihrer Kamera oder Drohne einzufangen. Nancy arbeitet regelmäßig mit…

Mehr

PHOTOPIA Hamburg – share your vision: Neues Festival der Bilder

Die Faszination und Möglichkeiten von Fotografie, Video und anderen bildgebenden Verfahren für ein breites Publikum erlebbar machen – das ist das Ziel der PHOTOPIA Hamburg, die vom 23. bis 26. September 2021 ihre Premiere auf dem Hamburger Messegelände und darüber hinaus feiern wird. Mit dem neuen Event-Format greift die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) unter dem Motto „share your vision“ die dynamische Entwicklung im Markt für Foto, Video, Imaging und Bildkommunikation auf und will auf einem Festival der Bilder modernste Technik und inspirierende Kunst zusammenführen. Das Konzept besteht aus aus drei miteinander verzahnten Bestandteilen: Der „PHOTOPIA Summit“ auf dem Messegelände als Live-Event, auf dem neue Produkte und Dienstleistungen in einer inspirierenden Umgebung erlebbar sind, und auf dem Zukunftsthemen wie…

Mehr

Max Rive: Wie man Sonnenauf- und Sonnenuntergänge fotografiert

In diesem Beitrag gibt Skylum-Ambassador Max Rive Tipps für die Fotografie von Sonnenauf- und Untergängen. Der Abenteurer und Landschaftsfotograf nutzt als Skylum-Ambassador die vielfältigen, intelligenten Bildbearbeitungsmöglichkeiten von Luminar 4 für seine Werke. Geboren und aufgewachsen im flachen Land der Niederlande, begann er 2008 auf seiner ersten Bergreise zu fotografieren. Seitdem bereist Max Rive die Welt und hält die malerischsten Orte fest, die unser Planet zu bieten hat. Es ist jetzt Sommer, und das bedeutet, dass wir gute Temperaturen und Bedingungen haben, um hinauszugehen und zu fotografieren. Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sind großartige Momente, um gute Fotobedingungen zu nutzen, nicht nur, weil man unglaubliche Farben einfangen kann, sondern auch, weil das Licht tagsüber zu grell sein kann. Wie können Sie das Beste…

Mehr

tPIC digital – Onlinekonferenz für Foto-Profis

Vom 10. bis 14. August 2020 richtet die IMH Imaging Media House GmbH & Co. KG eine Onlinekonferenz für Foto-Profis aus, bei der mehr als 50 Referenten aus der professionellen Imaging-Szene zu Wort kommen. Im vergangenen Jahr fand die tPIC –  kurz für „the Professional Imaging Conference“ – während der Berlin Photo Week als Präsenzveranstaltung statt. In diesem Jahr haben sich die Veranstalter nicht von der Corona-Krise abhalten lassen und die Konferenz im Sinne des Social Distancing kurzerhand ins Internet verlagert: tPIC digital. So will man nicht nur den Berufsfotografen schnell wieder zu den dringend benötigten Einnahmen verhelfen, sondern bereits jetzt die Trends für 2021 präsentieren. Die Teilnahme an der Konferenz erfordert eine Anmeldung und den Erwerb eines Tickets, wobei…

Mehr

Online-Fotostammtisch am 21. Juli 2020

Sie fotografieren gerne Landschaften und möchten sich weiterentwickeln oder suchen nach neuen Inspirationsquellen? Am 21. Juli haben Sie exklusiv die Möglichkeit, sich beim zweistündigen von Sigma gesponserten Online-Fotostammtisch mit Maik Lipp und vier weiteren Fotografie-Interessierten auszutauschen. Jeder Teilnehmer kann unter anderem ein Foto einreichen, das dann besprochen wird.  Der Coach Maik Lipp  Maik Lipp ist Fotograf und Storyteller. Seine besondere Leidenschaft gilt der Outdoor-, Adventure- und Travel-Fotografie sowie der Architekturfotografie. Geboren in den 70ern lebt und arbeitet der verheiratete Vater seit 2009 in Frankfurt am Main. Seine Bilder spiegeln die unterschiedlichsten Eindrücke und Stimmungen seiner Reisen und Orte wider – oft reduziert auf das Wesentliche. Seine Arbeiten veröffentlicht der Fotograf auf seiner Webseite und auf Instagram.  Beim Online Fotostammtisch können Interessierte sich in kleiner…

Mehr

Buchprojekt: Katharina Traub und die Sauerteig-Schule

Katharina Traub ist Foodbloggerin, Kochbuchautorin und Foodfotografin, die mit schönen Bildern von gesundem Essen ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Gerade plant sie, ihre Sauerteig-Rezeptsammlung als Buch auf den Markt zu bringen. Wir haben mit der Fotografin darüber gesprochen, warum sie bei ihrer Arbeit SIGMA-Objektiven den Vorzug gibt.  DOCMA: Katharina, zunächst einmal: Wie kommt es, dass Du Dich auf Foodfotografie spezialisiert hast?  Katharina Traub: Das war Liebe auf den ersten Klick. Die Texturen festzuhalten, ein spannendes Licht mit viel Tiefe zu erzeugen, sodass man jederzeit das Gefühl hat, man kann auf einem Foto das Motiv spüren – das ist immer mein Ziel. Besonders schön, gerade was Texturen und Licht angeht, finde ich Brot. Bei jedem Backen sieht es anders aus.…

Mehr

Festival La Gacilly-Baden Photo – Outdoor-Fotofestival in Baden bei Wien

Vom 14. Juli bis zum 26. Oktober 2020 findet in Baden bei Wien zum dritten Mal das größte Outdoor-Fotofestival Europas statt, das Festival La Gacilly-Baden Photo. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter 266.751 Besucher. Auf einer Strecke von über 7 km Länge werden bei freiem Eintritt rund 2000 Fotografien zu sehen sein. Alls über das Festival erfahren sie auf festival-lagacilly-baden.photo Pressemitteilung des veranstaltenden Vereins FOTO FESTIVAL BADEN FESTIVAL LA GACILLY-BADEN PHOTO 2020 MIT GROSSER FREUDE dürfen wir mitteilen – denn endlich ist es offiziell – unser Festival wird stattfinden, und zwar vom 14. Juli – dem französischen Nationalfeiertag – bis zum 26. Oktober 2020, dem österreichischen Nationalfeiertag. Das Festival geht in sein drittes Jahr. Es hat als Kommunikator von Themen…

Mehr

Webinare für Fotografen mit Silke Güldner

Am 22. Juni und 24. September 2020 bietet die Calumet Online Academy jeweils ein Webinar mit Silke Güldner zum Thema Honorargestaltung und Nutzungsrechte für Berufsfotografen an. Den Teilnehmern soll dabei mehr Sicherheit und eine Grundlage für die Kalkulation ihrer Honorare und Nutzungsrechte in der Auftragsfotografie vermittelt werden. In zwei dreistündigen Seminareinheiten geht es um die Honorare in der Auftragsfotografie, die Nutzungsrechte in der Jobpraxis und die Erstellung eines Angebots.  Das Webinar richtet sich an Profi- und Nachwuchsfotografen sowie an Quereinsteiger/Amateure, die ihre Arbeit im Auftragsmarkt anbieten, kalkulieren und verkaufen wollen. Die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro. Silke Güldner berät seit gut zehn Jahren in Hamburg und München Fotografen und Selbständige aus der Kreativwirtschaft. Hier geht es zu den Anmeldeseiten: Webinar am 22.06.2020 |…

Mehr

Fotos gesucht: Deutsches Historisches Museum unterstützt Fotoprojekt „Biografie und Geschichte. Private Fotografie in Ostdeutschland 1980 – 2000“

Wilhelm Köpke, Gabentisch zum 70. Geburtstag, 1987 © Archiv Sandra Schubert Das Deutsche Historische Museum lädt in Kooperation mit der Stiftung Reinbeckhallen dazu ein, am Forschungs- und Dokumentationsprojekt „Biografie und Geschichte. Private Fotografie in Ostdeutschland 1980 – 2000“ teilzunehmen. In der ersten Phase können Amateurfotografinnen und -fotografen bei „Albensichtungen“ ihre Aufnahmen des ostdeutschen Alltags der Jahre 1980 bis 2000 den Projektverantwortlichen zeigen und kommentieren. Die Gespräche werden aufgezeichnet und finden in Groß- und Kleinstädten in ganz Ostdeutschland statt. Ausgewählte Alben und Gesprächsaufzeichnungen werden anschließend in die Sammlung des Deutschen Historischen Museums aufgenommen. Damit erweitert das DHM seine fotografische Sammlung, die bisher nur wenige private Fotografien aus ostdeutschen Kontexten enthält. Anhand der privaten Aufnahmen und Kommentare sollen die biografischen und familiären…

Mehr

Novoflex kündigt Webinare und Workshops an

Damit bei Fotografinnen und Fotografen trotz krisenbedingter Einschränkungen keine Langeweile aufkommt, bietet der Memminger Zubehörspezialist Novoflex Webinare und Workshops an. Bild: zeit & blende Fotoakademie In den kostenlosen Webinaren, die 60 bis 90 Minuten dauern, geht es um die praktische Anwendung verschiedener Novoflex-Produkte. Die Themen: Focus-Stacking mit dem CASTEL-MICROEinsatz der automatischen Balgengeräte Panoramafotografie mit Jan Röpenack Die genauen Termine werden kurzfristig auf der Novoflex-Homepage und dem Novoflex Facebook-Kanal bekanntgegeben. Darüber hinaus plant Novoflex im Juli und August jeweils einen Makro-Workshop in Memmingen. Der erste Workshop findet am 3. Juli 2020 von 10.00 bis 16.00 Uhr unter der Leitung von von Friedemann Hinsche statt. Die Teilnahmegebühr liegt bei 149 Euro. Anmeldungen sind unter www.zeitundblende.com möglich. Ein weiterer Makroworkshop unter der Leitung…

Mehr

Kostenlose Webinare von datacolor

Kostenlose Webinare von datacolor im Mai 2020 Der Farbmanagementspezialist datacolor bietet am 5., 12., 19. und 25 Mai 2020 jeweils um 19:00 Uhr ein kostenloses einstündiges Webinar in deutscher Sprache zu unterschiedlichen fotografischen Themen an. Den Anfang macht am 5. Mai die Trainerin Maike Jarsetz mit „Motiventwicklung in Lightroom“. Die kommenden Webinare: Urban Environments – Unterwegs in den Großstadtmetropolen dieser Welt mit Chris Martin Scholl am 12. Mai Bewusste Bildgestaltung für bessere Fotos mit Klaus Wohlmann am 19. Mai Landschaftsfotografie erfolgreich planen mit Markus van Hauten am 26. Mai Kostenlose Webinare von datacolor: Die Teilnahme an den Webinaren erfordert eine Anmeldung mit Namen und E-Mailadresse. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Hier gehts zu den weiteren Informationen und…

Mehr

Adobe kündigt Unterstützungsprogramm für Kreative an

Unterstützungsprogramm für Kreative Mit dem „Creative Residency Community Fund“ hat Adobe ein weltweites Unterstützungsprogramm für Kreative angekündigt. Dafür stellt der Softwarekonzern 1 Million Dollar bereit. Kreative verschiedener Disziplinen können sich per Internet bewerben – entweder um in den Genuss eines Zuschusses von 500 USD bis 5000 USD für ein eigenes Kreativprojekt zu kommen oder einen Auftrag von Adobe zu ergattern, ebenfalls für ein Budget zwischen 500 und 5000 USD. Bewerber müssen volljährig sein und die englische Sprache beherrschen. Adobe fördert Kreative aus den Bereichen Video, Fotografie, Grafikdesign, Illustration, 3D, Motion Design und Produkt-/Interface-Design (UI/UX). Weitere Informationen sowie Bewerbungsfristen in englischer Sprache finden Sie hier (nicht zur deutschen Website wechseln!). Unterstützungsprogramm für Kreative: Pressemitteilung von Adobe Adobe kündigt Creative Residency Community…

Mehr

Canon Connected – zu Hause von Profis lernen

Canon hat eine neue Plattform mit frei zugänglichen Lerninhalten geschaffen. Die dort bereitgestellten kostenlosen Videos stehen allen zur Verfügung, die sich in Foto- und Videografie weiterbilden möchten, und sie sollen helfen, die pandemiebedingten Einschränkungen teilweise mit Lernen zu kompensieren. Die Videos, in denen Canon Ambassadors ihr Wissen teilen, decken eine Vielzahl von Themen ab. Mehr über die Lernplattform Canon Connected erfahren Sie in der Pressemitteilung von Canon. Von Profis lernen: Canon launcht Canon Connected, den neuen Content Hub für Fotografie und Film Canon stellt Canon Connected vor, einen frei zugänglichen Content Hub für Fotografie- und Filminteressierte. Die auf der Plattform regelmäßig erscheinenden, kostenlosen Videos werden eigens von Canon Ambassadoren sowie einer Community von Expertenteams und Content Creators produziert. Die lehrreichen…

Mehr

Skylum spendet 5 USD pro Verkauf an WHO zur COVID-19-Bekämpfung

Auch das Softwareunternehmen Skylum – Anbieter von Luminar 4 – engagiert sich im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Einem Beitrag im Skylum-Blog ist zu entnehmen, dass das Unternehmen im April 5 US-Dollar von jedem Verkauf auf skylum.com spendet, „um COVID-19 zu bekämpfen und den Opfern der Coronavirus-Pandemie zu helfen“. Skylum spendet: Die Spenden sollen dem COVID-19-Response Fund der Weltgesundheitsorganisation, dem Coronavirus Relief Fund von GlobalGiving, Heart to Heart International und lokalen Wohltätigkeitsorganisationen zugute kommen. Im Moment bietet Skylum beim Kauf einer neuen Lizenz, ein Bundle mit der Luminar-Himmel Sammlung „California Sunsets“ an. Zusätzlich können DOCMAtiker durch die Eingabe des Rabattcodes DOCMA am Ende des Bezahlvorgangs weitere € 10,– sparen. Dieser Rabattcode kann bis zum 19.April 2020 verwendet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Banner, um direkt zu diesem…

Mehr

Adobe MAX Europe 2020 fällt aus

Die Adobe MAX Europe 2020 fällt aus. Das gab Adobe heute bekannt. Damit fällt ein weiteres wichtiges Treffen der Kreativbranche der Coronavirus-Pandemie zum Opfer. Eine Erstattung der Anmeldegebühren und gegebenenfalls bereits angefallener Stornogebühren hat Adobe zugesagt. Fragen zum Rückerstattungsverfahren beantwortet Adobe auf der englischsprachigen FAQ-Seite. Adobe MAX Europe 2020 fällt aus: Pressemitteilung von Adobe Aus aktuellem Anlass: Update zur Adobe MAX Europe Mit der Adobe MAX Europe wollten wir der europäischen Kreativ-Community ein Forum geben, gemeinsam zu lernen, Ideen auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und natürlich um Kreativität zu feiern sowie spannende neue Kontakte zu knüpfen. Angesichts der Entwicklungen rund um COVID-19 haben wir uns nun jedoch schweren Herzens entschlossen, die Adobe MAX Europe abzusagen. So wollen wir unseren Beitrag leisten, die…

Mehr

Weitere Absagen: Photokina und Triennale Worpswede

Photokina und Triennale Worpswede abgesagt Wie wegen der aktuellen Krisensituation zu erwarten, werden nach und nach weitere Festivals und Messen abgesagt. Neben dem Umweltfotofestival »Horizonte Zingst« trifft es jetzt auch die für Ende Mai 2020 geplante photokina und die Triennale Worpswede. Die nächste photokina findet erst vom 18. bis 21. Mai 2022 statt. Die RAW Triennale Worpswede wurde von den Veranstaltern „bis auf weiteres abgesagt“. Die Ausstellungen in den Worpsweder Museen und an den anderen Festivalstandorten werden wie geplant aufgebaut, sind aber vorerst nur virtuell zu erleben. Auch die diesjährigen Fürstenfelder Naturfototage werden ins nächste Jahr verschoben und finden vom 22. bis 25. April 2021 statt. Dies wurde bereits am 10.3.2020 entschieden. Photokina und Triennale Worpswede finden dieses Jahr voraussichtlich…

Mehr

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Gestern hatte mein Redaktionskollege Michael J. Hußmann in seinem Blogbeitrag noch die vage Hoffnung geäußert, das Umweltfotofestival »Horizonte Zingst« 2020 würde vielleicht verschont bleiben. Bereits heute sagte dann der Veranstalter das für den 16. bis 24. Mai 2020 geplante Festival wegen der sich zuspitzenden Lage ab. Von der Absage sind auch die DOCMA-Workshops betroffen, die am 17.5. und 21.5. stattfinden sollten. Das nächste Fotofestival ist für die Zeit vom 29.05. bis zum 06.06.2021 geplant. Pressemitteilung des Veranstalters Absage Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 16. bis 24. Mai 2020 Es ist unausweichlich: Das Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wird abgesagt. Unter den gegebenen Umständen können die Planungen nicht umgesetzt werden. Der Veranstalter bereitet jetzt das Fotofestival für 2021 vor, welches vom 29.05. bis…

Mehr

BVPA sagt PICTAday München ab

Foto: Wolfgang Pulfer / Alte Kongresshalle Der Bundesverband professioneller Bildanbieter hat für den 23.4. 2020 geplanten PICTAday, Deutschlands größte Fachmesse für Bildeinkäufer, wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Stellungnahme des BVPA Absage PICTAday am 23.4.2020 Sehr geehrte Damen und Herren, viele Veranstaltungen und Tagungen wurden wegen der drohenden Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus bereits abgesagt. Aufgrund der neuesten weltweiten Entwicklung, der Empfehlungen der Ärztekammern, der Fallzahlen des Robert Koch-Instituts und insbesondere der Verantwortung allen Beteiligten und der Bevölkerung insgesamt gegenüber, hat sich der BVPA-Vorstand in seiner gestrigen Krisensitzung dazu entschieden, den PICTAday 2020 am 23. April sowie die Jubiläumsveranstaltung des Verbandes am Vorabend abzusagen. Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit in dieser schwierigen Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen 2021 in…

Mehr
Back to top button
Close