Szene

Novoflex kündigt Webinare und Workshops an

Damit bei Fotografinnen und Fotografen trotz krisenbedingter Einschränkungen keine Langeweile aufkommt, bietet der Memminger Zubehörspezialist Novoflex Webinare und Workshops an. Bild: zeit & blende Fotoakademie In den kostenlosen Webinaren, die 60 bis 90 Minuten dauern, geht es um die praktische Anwendung verschiedener Novoflex-Produkte. Die Themen: Focus-Stacking mit dem CASTEL-MICROEinsatz der automatischen Balgengeräte Panoramafotografie mit Jan Röpenack Die genauen Termine werden kurzfristig auf der Novoflex-Homepage und dem Novoflex Facebook-Kanal bekanntgegeben. Darüber hinaus plant Novoflex im Juli und August jeweils einen Makro-Workshop in Memmingen. Der erste Workshop findet am 3. Juli 2020 von 10.00 bis 16.00 Uhr unter der Leitung von von Friedemann Hinsche statt. Die Teilnahmegebühr liegt bei 149 Euro. Anmeldungen sind unter www.zeitundblende.com möglich. Ein weiterer Makroworkshop unter der Leitung…

Mehr

Kostenlose Webinare von datacolor

Kostenlose Webinare von datacolor im Mai 2020 Der Farbmanagementspezialist datacolor bietet am 5., 12., 19. und 25 Mai 2020 jeweils um 19:00 Uhr ein kostenloses einstündiges Webinar in deutscher Sprache zu unterschiedlichen fotografischen Themen an. Den Anfang macht am 5. Mai die Trainerin Maike Jarsetz mit „Motiventwicklung in Lightroom“. Die kommenden Webinare: Urban Environments – Unterwegs in den Großstadtmetropolen dieser Welt mit Chris Martin Scholl am 12. Mai Bewusste Bildgestaltung für bessere Fotos mit Klaus Wohlmann am 19. Mai Landschaftsfotografie erfolgreich planen mit Markus van Hauten am 26. Mai Kostenlose Webinare von datacolor: Die Teilnahme an den Webinaren erfordert eine Anmeldung mit Namen und E-Mailadresse. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Hier gehts zu den weiteren Informationen und…

Mehr

Adobe kündigt Unterstützungsprogramm für Kreative an

Unterstützungsprogramm für Kreative Mit dem „Creative Residency Community Fund“ hat Adobe ein weltweites Unterstützungsprogramm für Kreative angekündigt. Dafür stellt der Softwarekonzern 1 Million Dollar bereit. Kreative verschiedener Disziplinen können sich per Internet bewerben – entweder um in den Genuss eines Zuschusses von 500 USD bis 5000 USD für ein eigenes Kreativprojekt zu kommen oder einen Auftrag von Adobe zu ergattern, ebenfalls für ein Budget zwischen 500 und 5000 USD. Bewerber müssen volljährig sein und die englische Sprache beherrschen. Adobe fördert Kreative aus den Bereichen Video, Fotografie, Grafikdesign, Illustration, 3D, Motion Design und Produkt-/Interface-Design (UI/UX). Weitere Informationen sowie Bewerbungsfristen in englischer Sprache finden Sie hier (nicht zur deutschen Website wechseln!). Unterstützungsprogramm für Kreative: Pressemitteilung von Adobe Adobe kündigt Creative Residency Community…

Mehr

Canon Connected – zu Hause von Profis lernen

Canon hat eine neue Plattform mit frei zugänglichen Lerninhalten geschaffen. Die dort bereitgestellten kostenlosen Videos stehen allen zur Verfügung, die sich in Foto- und Videografie weiterbilden möchten, und sie sollen helfen, die pandemiebedingten Einschränkungen teilweise mit Lernen zu kompensieren. Die Videos, in denen Canon Ambassadors ihr Wissen teilen, decken eine Vielzahl von Themen ab. Mehr über die Lernplattform Canon Connected erfahren Sie in der Pressemitteilung von Canon. Von Profis lernen: Canon launcht Canon Connected, den neuen Content Hub für Fotografie und Film Canon stellt Canon Connected vor, einen frei zugänglichen Content Hub für Fotografie- und Filminteressierte. Die auf der Plattform regelmäßig erscheinenden, kostenlosen Videos werden eigens von Canon Ambassadoren sowie einer Community von Expertenteams und Content Creators produziert. Die lehrreichen…

Mehr

Skylum spendet 5 USD pro Verkauf an WHO zur COVID-19-Bekämpfung

Auch das Softwareunternehmen Skylum – Anbieter von Luminar 4 – engagiert sich im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Einem Beitrag im Skylum-Blog ist zu entnehmen, dass das Unternehmen im April 5 US-Dollar von jedem Verkauf auf skylum.com spendet, „um COVID-19 zu bekämpfen und den Opfern der Coronavirus-Pandemie zu helfen“. Skylum spendet: Die Spenden sollen dem COVID-19-Response Fund der Weltgesundheitsorganisation, dem Coronavirus Relief Fund von GlobalGiving, Heart to Heart International und lokalen Wohltätigkeitsorganisationen zugute kommen. Im Moment bietet Skylum beim Kauf einer neuen Lizenz, ein Bundle mit der Luminar-Himmel Sammlung „California Sunsets“ an. Zusätzlich können DOCMAtiker durch die Eingabe des Rabattcodes DOCMA am Ende des Bezahlvorgangs weitere € 10,– sparen. Dieser Rabattcode kann bis zum 19.April 2020 verwendet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Banner, um direkt zu diesem…

Mehr

Adobe MAX Europe 2020 fällt aus

Die Adobe MAX Europe 2020 fällt aus. Das gab Adobe heute bekannt. Damit fällt ein weiteres wichtiges Treffen der Kreativbranche der Coronavirus-Pandemie zum Opfer. Eine Erstattung der Anmeldegebühren und gegebenenfalls bereits angefallener Stornogebühren hat Adobe zugesagt. Fragen zum Rückerstattungsverfahren beantwortet Adobe auf der englischsprachigen FAQ-Seite. Adobe MAX Europe 2020 fällt aus: Pressemitteilung von Adobe Aus aktuellem Anlass: Update zur Adobe MAX Europe Mit der Adobe MAX Europe wollten wir der europäischen Kreativ-Community ein Forum geben, gemeinsam zu lernen, Ideen auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und natürlich um Kreativität zu feiern sowie spannende neue Kontakte zu knüpfen. Angesichts der Entwicklungen rund um COVID-19 haben wir uns nun jedoch schweren Herzens entschlossen, die Adobe MAX Europe abzusagen. So wollen wir unseren Beitrag leisten, die…

Mehr

Weitere Absagen: Photokina und Triennale Worpswede

Photokina und Triennale Worpswede abgesagt Wie wegen der aktuellen Krisensituation zu erwarten, werden nach und nach weitere Festivals und Messen abgesagt. Neben dem Umweltfotofestival »Horizonte Zingst« trifft es jetzt auch die für Ende Mai 2020 geplante photokina und die Triennale Worpswede. Die nächste photokina findet erst vom 18. bis 21. Mai 2022 statt. Die RAW Triennale Worpswede wurde von den Veranstaltern „bis auf weiteres abgesagt“. Die Ausstellungen in den Worpsweder Museen und an den anderen Festivalstandorten werden wie geplant aufgebaut, sind aber vorerst nur virtuell zu erleben. Auch die diesjährigen Fürstenfelder Naturfototage werden ins nächste Jahr verschoben und finden vom 22. bis 25. April 2021 statt. Dies wurde bereits am 10.3.2020 entschieden. Photokina und Triennale Worpswede finden dieses Jahr voraussichtlich…

Mehr

Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Gestern hatte mein Redaktionskollege Michael J. Hußmann in seinem Blogbeitrag noch die vage Hoffnung geäußert, das Umweltfotofestival »Horizonte Zingst« 2020 würde vielleicht verschont bleiben. Bereits heute sagte dann der Veranstalter das für den 16. bis 24. Mai 2020 geplante Festival wegen der sich zuspitzenden Lage ab. Von der Absage sind auch die DOCMA-Workshops betroffen, die am 17.5. und 21.5. stattfinden sollten. Das nächste Fotofestival ist für die Zeit vom 29.05. bis zum 06.06.2021 geplant. Pressemitteilung des Veranstalters Absage Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 16. bis 24. Mai 2020 Es ist unausweichlich: Das Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2020 wird abgesagt. Unter den gegebenen Umständen können die Planungen nicht umgesetzt werden. Der Veranstalter bereitet jetzt das Fotofestival für 2021 vor, welches vom 29.05. bis…

Mehr

BVPA sagt PICTAday München ab

Foto: Wolfgang Pulfer / Alte Kongresshalle Der Bundesverband professioneller Bildanbieter hat für den 23.4. 2020 geplanten PICTAday, Deutschlands größte Fachmesse für Bildeinkäufer, wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Stellungnahme des BVPA Absage PICTAday am 23.4.2020 Sehr geehrte Damen und Herren, viele Veranstaltungen und Tagungen wurden wegen der drohenden Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus bereits abgesagt. Aufgrund der neuesten weltweiten Entwicklung, der Empfehlungen der Ärztekammern, der Fallzahlen des Robert Koch-Instituts und insbesondere der Verantwortung allen Beteiligten und der Bevölkerung insgesamt gegenüber, hat sich der BVPA-Vorstand in seiner gestrigen Krisensitzung dazu entschieden, den PICTAday 2020 am 23. April sowie die Jubiläumsveranstaltung des Verbandes am Vorabend abzusagen. Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit in dieser schwierigen Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen 2021 in…

Mehr

Panoramafreiheit

Wie in der Musik und der Malerei ist auch die Architektur vom Urheberrecht geschützt und darf nicht ohne die Genehmigung des Künstlers kopiert beziehungsweise verbreitet werden. Oft gilt die Regel, wer vor 70 Jahren verstorben ist, verliert sein Urheberrecht. In der Fotografie kann diese Faustregel jedoch nicht uneingeschränkt angewendet werden. Der Eggeturm vom Preussischen Velmerstot, © Stefan Heinemann In Deutschland gilt beispielsweise die Panoramafreiheit, das heißt, solange man sich im öffentlich begehbaren Raum befindet, ist das Aufnehmen und Verbreiten von Fotografien prinzipiell erlaubt. Für Innenräume und zeitlich begrenzte Sonderaktionen wie zum Beispiel das Kunstprojekt „Blue Port“ in Hamburg gilt das nicht. Fotografen und Influencer, die Aufnahmen des in Blau getauchten Hafens kommerziell nutzen möchten, benötigen eine Lizenz (ca. 28 €). …

Mehr

PICTAnight Hamburg – Bildlizenzierung und Honorarberechnung für soziale Medien

Am 19. März 2020 richtet der Bundesverband professioneller Bildanbieter wieder eine PICTAnight aus. In der beliebten Veranstaltung geht es diesmal um die Frage, welche rechtlichen und abrechnungstechnischen Aspekte professionelle Bildanbieter bei der Vergabe von Social-Media-Lizenzen beachten müssen. Für die Abendveranstaltung, die von 19 bis 22 Uhr in Hamburg stattfindet, hat der Verband zwei Referentinnen eingeladen. Lesen Sie hier mehr zur PICTAnight Hamburg. Die auf Urheber- und Medienrecht spezialisierte Rechtsanwältin Silke Kirberg wird über die Vereinbarkeit von Plattform-AGB mit Bildlizenzverträgen informieren und auf aktuelle Urteile zu Bildveröffentlichungen eingehen. Im zweiten Teil erläutert die Vorsitzende der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm), Sabine Pallaske, ein Modell zur Bewertung von Nutzungshonoraren in medienweitergebenden Plattformen. Der Eintritt zur PICTAnight kostet für BVPA-Mitglieder rund 70 Euro, für Nicht-Mitglieder 94 Euro. Anmeldungen…

Mehr

Adobe feiert 30. Photoshop-Geburtstag mit Künstler-Vorstellungen und Update

Am 19.2. wird Photoshop 30 Jahre alt. Adobe feiert den 30. Photoshop-Geburtstag auf Behance mit einer Vielzahl von Videos, in denen Kreative einen Einblick in Ihre Arbeit mit Photoshop und anderen Adobe-Programmen geben. Auch DOCMA-Autor Olaf Giermann ist mit einem zweistündigen Film dabei, in dem er anhand einiger Arbeiten – die DOCMA-Lesern sicher bekannt vorkommen – seine Arbeitsweise erläutert. Den Film haben wir weiter unten für Sie eingebunden. Pünktlich zum Photoshop-Geburtstag wurde auch ein Photoshop-Update veröffentlicht. Es bringt für die Desktopversion vor allem Verbesserungen bei den inhaltsbasierten Füllwerkzeugen und dem Weichzeichnungsfilter »Objektivunschärfe«. Photoshop für iPad bekommt ein Objektauswahl-Werkzeug. Es eignet sich besonders für Bilder mit mehreren Objekten oder wenn lediglich einzelne Teile eines Objekts ausgewählt werden sollen. Zudem kommen viele…

Mehr

Adobe Max findet zum ersten Mal auch in Europa statt

Seit 15 Jahren findet in verschiedenen Städten Nordamerikas einmal jährlich die Kreativkonferenz Adobe MAX statt. In den Anfangsjahren 2003 und 2004 wurde die Veranstaltung noch von Macromedia ausgerichtet – nach der Übernahme der Softwarefirma führte Adobe sie als Adobe MAX im Jahresrhythmus fort. Die nächste ist für den 19. bis 21.10. 2020 in Los Angeles geplant. Erstmalig wird es in diesem Jahr auch eine Adobe MAX in Europa geben – am 15. und 16. Juni in Lissabon – , wobei die Veranstaltung sicherlich eine Nummer kleiner ausfallen wird als in den USA. Adobe erwartet über 5000 Teilnehmer. Die Teilnahme an der Adobe MAX kostet regulär 695 Euro zzgl. MwSt. Wer sich bis zum 29. Februar 2020 registriert, bekommt das Ticket…

Mehr

Sony World Photography Awards 2020: Vier Finalisten aus Deutschland im Profi-Wettbewerb

© Ronny Behnert, Germany, Finalist, Professional competition, Landscape , 2020 Sony World Photography Awards Bei den diesjährigen Sony World Photography Awards 2020 gibt es einen Teilnehmerrekord. Insgesamt wurden 345.000 eingereichten Bilder aus 203 Ländern eingereicht. Unter die Finalisten im Profi-Wettbewerb haben es diesmal eine deutsche Fotografin und drei deutsche Fotografen geschafft: Elena Helfrecht (Stillleben), Robin Hinsch (Umwelt), Ronny Behnert (Landschaft) und Adalbert Mojrzisch (Natur und Tierwelt). Für DOCMA ist Elena Helfrecht keine Unbekannte. Sie erzielte beim DOCMA Award 2014 zum Thema „Rollenbilder – Sein, Schein, Inszenierung“ in der Kategorie Lehrlinge mit ihrem Bild „Human Doll“ den 1. Preis. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Titels „Photographer of the Year 2020“ wird aus den Finalisten des Profi-Wettbewerbs ausgewählt und am 16. April…

Mehr

Oscar Pop! Poster-Serie

Am kommenden Sonntag werden in Los Angeles zum 92. Mal die Oscars vergeben. Zu diesem Anlass haben die Shutterstock-Designer auch in diesem Jahr für die Nominierten der Kategorie „Bester Film“ alternative Filmplakate gestaltet – die Oscar Pop! Poster-Serie. Für ihre Plakate orientierten sich die Designer am Stil und der Ästhetik von Pop-Art-Künstlern und nutzten dafür ausschließlich Fotos, Vektoren und Illustrationen aus der Shutterstock-Kollektion. Am Sonntag, den 09. Februar 2020 werden Shutterstock-Fotografen die Stars auch auf dem roten Teppich der Oscar Verleihung fotografieren sowie den Presse-Raum und eine Reihe von Partys der 92. Academy Awards abdecken. Die Bilder des Abends finden Sie dann in Echtzeit hier. Die diesjährigen Oscar Pop!-Poster finden Sie hier.   Oscar Pop! Poster-Serie:Pressemitteilung von Shutterstock Shutterstock feiert die Nominierten der Oscar Kategorie „Bester Film“…

Mehr

Shutterstock Designtrends für 2020

Wie in jedem Jahr hat der Stockanbieter Shutterstock seinen „Kreative Trends Report“ veröffentlicht und stellt damit Kreativtrends für das Jahr 2020 vor.  In diesem Jahr stehen drei Haupttrends im Vordergrund: „Die Goldenen 2020er“, „Okkultismus“ und „In voller Blüte“. Die Goldenen 2020er stehen für ein Revival der opulenten 20er Jahre des letzten Jahrhunderts und Okkultismus für das zunehmende Interesse an alternativen und uralten Glaubensrichtungen, das Shutterstock bei Millennials und der Generation Z festgestellt hat. Zudem gab es einen deutlichen Anstieg bei der Suche nach Bildern mit Blumen und blühenden Landschaften. Neben diesen drei Trends gibt es noch weitere, die Shutterstock in einer interaktiven Infografik zeigt. Der Bericht basiert auf der Analyse von Milliarden von Suchanfragen nach Bildern, Filmmaterial und Musikinhalten, die Shutterstock…

Mehr

Einladung zur Vernissage »Phantasy Overdose – Berlin beyond reality« von Uli Staiger

Phantasy Overdose – Berlin beyond reality Unter dem Titel »Phantasy Overdose – Berlin beyond reality« präsentiert die DIEVIRTUELLEGALERIE aus der Edition DOCMAsters Arbeiten von Uli Staiger. Die von dem Berliner Digitalkünstler entworfenen Bilder sind immer Schauplätze irrwitziger Szenen, die dennoch sehr real wirken und durch ihre detailreiche Darstellung bestechen. Uli Staiger arbeitet hauptsächlich mit Cinema 4D und Photoshop. DIE VIRTUELLEGALERIE präsentiert und vertreibt hochwertige Fotokunst in virtuellen Ausstellungsräumen rund um die Uhr. Die gezeigten Motive können durch das Klicken auf das in der Ausstellung sichtbare i-Symbol direkt über den Webshop für die eigene Sammlung oder als dekoratives Schmuckstück für die eigenen vier Wände in unterschiedlichsten Ausführungen gekauft werden.

Mehr

Shutterstock Farbtrends 2020

Shutterstock Farbtrends 2020 Zum Ende eines jeden Jahres ermittelt der Stockanbieter Shutterstock anhand der Bildverkäufe die gefragtesten Farben und gibt eine Prognose der Farbtrends für das kommende Jahr ab. Dafür werden Milliarden Pixel der heruntergeladenen Bilder analysiert und dem jeweils nächstgelegenen Hex-Code zugeordnet. Aus diesen Daten bestimmt Shutterstock dann, welche Farben zwischen 2018 und 2019 das größte Wachstum verzeichnen konnten. Zudem werden weltweit die lokalen Farb-Favoriten identifiziert. Die so gewonnenen Erkenntnisse dienten als Basis für die jetzt veröffentlichten Shutterstock Farbtrends 2020. Zu den 1,9 Millionen Kunden von Shutterstock gehören Designer, Vermarkter, Kreative und Blogger, die oft Monate im Voraus an Kampagnen und Projekten arbeiten. Ihre Bildauswahl und Downloads helfen, die Trends für das kommende Jahr zu prognostizieren. Laut dem Farbtrend-Bericht…

Mehr

7. Colour Management Symposium der Fogra

Am 12. und 13. Februar 2020 richtet das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. im Holiday Inn in der Münchener Innenstadt das 7. Colour Management Symposium aus. Das Motto des Symposiums lautet diesmal: „Matching colour – Matching people“. Die Fogra erwartet wieder über 200 Teilnehmer aus der ganzen Welt, die dank Simultanübersetzung den Vorträgen in Deutsch oder Englisch folgen können. Werbetreibende, Markenhersteller, Zulieferer sowie Medien- und Druckdienstleister erfahren von führenden Anwendern und Experten Trendentwicklungen und Hintergrundwissen für aktuelle und zukünftige Praxislösungen. Das Ziel ist es, die Farbkommunikation zu optimieren und auch beim Druck mit mehr als vier Farben eine hohe Genauigkeit der Farbwiedergabe zu gewährleisten, denn der zentrale Qualitätsmaßstab im Farbmanagement lautet: „Printing the Expected“. Ergänzend erhalten Textildrucker Hinweise, wie sie…

Mehr

FotoTV. übernimmt die Tutorial-Filmbibliothek von RAWexchange

Stefan Kohler (RAWexchange) und Marc Ludwig (FotoTV.) FotoTV.de übernimmt die Tutorial-Filmbibliothek der Plattform RAWexchange. Die Übernahme, die 207 Filme mit über 38 Stunden Laufzeit umfasst, wurde möglich, weil RAWexchange künftig spezielle Retuschetools statt Tutorials anbietet. Geplant ist ein weiterer Vertrieb von Tutorials über FotoTV.de und gegebenenfalls die teilweise Übernahme der Inhalte in das Mitgliederprogramm von FotoTV. Pressemitteilung von FotoTV. FotoTV. übernimmt RAWexchange Filmbibliothek FotoTV.de, das weltweit größte WebTV über Fotografie übernimmt die Tutorial-Filmbibliothek der Plattform RAWexchange. RAWexchange hat sich in den letzten Jahren einen Namen als Anbieter von Tutorials im Bereich der High-End- und Profi-Retusche gemacht.  Im Zuge einer strategischen Repositionierung von RAWexchange auf spezielle Retuschetools konnte FotoTV. den Bestand an Lernprogrammen erwerben und wird diesen in Zukunft unter eigenem…

Mehr
Back to top button
Close