RSS

Raw als Smartobjekt

Als Smart-Objekt bezeichnet man Ebenen, die eingebettete Bilddaten enthalten. Das heißt, der Quellinhalt des eingebetteten Objekts beziehungsweise des Bildes bleibt immer erhalten, und man kann somit nicht-destruktiv arbeiten.

Als Smart-Objekt bezeichnet man Ebenen, die eingebettete Bilddaten enthalten. Das heißt, der Quellinhalt des eingebetteten Objekts beziehungsweise des Bildes bleibt immer erhalten, und man kann somit nicht-destruktiv arbeiten. Platzieren Sie über die Mini-Bridge (oder direkt in Photoshop über Datei > Platzieren) ein Bild im Raw-Format, so legt Photoshop automatisch eine Smart-Objekt-Ebene an, Ihr Raw ist also im Photoshop-Dokument eingebettet. Sie sehen das an dem kleinen Symbol unten rechts in der Ebenenminiatur. Doppelklicken Sie auf die Miniatur, öffnet sich Ihre Datei im Raw-Dialog und Sie können alle gewünschten Korrekturen durchführen. Mir einem Klick auf ?OK? bestätigen Sie Ihre Änderungen und aktualisieren die eingebettete Datei. Auch wenn Sie jetzt weitere Bearbeitungs- oder Einstellungsebenen hinzufügen, können Sie jederzeit auf Ihre Raw-Datei zugreifen.

Weitere Tipps & Tricks finden Sie in DOCMA 39 (2-2011). Sie können das Heft direkt bei uns im Webshop bestellen.

Das Inhaltsverzeichnis und die Arbeitsmaterialien zu den Workshops im Heft finden Sie hier.

Mitdiskutieren