RSS

Zwei in einem

Der Distributor SBD Trade bietet ab sofort einen neuartigen Objektivdeckel der Marke Hoocap an, der sich in montiertem Zustand in eine Gegenlichtblende verwandeln lässt.

Die auf der photokina 2012 vorgestellten und erstmals auch in Deutschland erhältlichen Objektivdeckel von Hoocap schützen die empfindliche Frontlinse und verhindern beim Fotografieren den Einfall von Streulicht. Sie werden fest auf dem Bajonett für die Gegenlichtblende montiert, und lassen sich im Handumdrehen in eine Gegenlichtblende verwandeln. Die Hoocaps werden speziell für das jeweilige Objektiv entwickelt und in Taiwan gefertigt.
Zur Markteinführung stehen drei Produktvarianten zur Verfügung; weitere sollen folgen.
Das Hoocap EW-77A passt auf das EF-S 17-55 f/2.8 IS USM von Canon. Das Hoocap HB-77B schützt das Nikon AF-S DX Nikkor 17-55 F2.8G IF-ED. Durch Drehen des Innenteils werden die beiden Flügel entriegelt und springen selbständig zur Streulichtblende auf. Für beide Produkte gibt Hoocap eine unverbindliche Preisempfehlung von 39,50 Euro an.
Deutlich kompakter gehalten ist das Hoocap SH-49A. Es passt auf zwei Objektive des Sony NEX E-Mount Systems: Das Kit-Objektiv SEL-1855 E18-55 mm F3,5-5,6 und das SEL-16F28 E16 mm F2.8 WeitwinkelPancake-Objektiv. Die Klappen des Objektivdeckels öffnen und schließen bei dieser Variante durch Vor- bzw. Zurückschieben der Gegenlichtblende. Hier liegt der empfohlene Preis bei 29,50 Euro.
Die Hoocaps können auf der deutschsprachigen Internetseite von SBD Trade bestellt oder über den Fotofachhandel bezogen werden.

Related Posts

Mitdiskutieren