RSS

XQD-Speicherkarten von Sony

Die neuen Speicherkarten von Sony bieten eine Schreibgeschwindigkeit von 125 MB/s und ermöglichen ein optimiertes und zuverlässiges Speichern von sehr großen Dateien.

Die neue XQD Speicherkarten-Serie von Sony unterstützt die neu eingeführte XQD Spezifikation, die die CompactFlash Association vor kurzem als offenes, von der CFA lizenziertes Format vorgestellt hat. Die Spezifikation wurde für eine ultra-schnelle, hochleistungsfähige digitale Bilderfassung geschaffen. Die neuen Speicherkarten sollen stabile Serienaufnahmen von bis zu etwa 100 Bildern im RAW-Format ermöglichen.
Ein interner Controller vermeidet Datenbeschädigungen durch Sicherheitsfunktionen wie die automatische Fehler-Korrektur beim Schreiben.
Die neuen Speicherkarten kommen mit Kapazitäten von 16 und 32 GB auf den Markt.
Gleichzeitig hat Sony den dazu passenden USB 2.0/3.0-kompatiblen XQD-Kartenleser MRWE80 vorgestellt.
Die 16-GB-Karte kostet 199, die 32-GB-Ausführung 309 Euro. Für den Kartenleser werden 70 Euro fällig.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Sony.

Related Posts

Mitdiskutieren