RSS

Telezoom für Hobbyfotografen

Mit dem EF-S 55-250mm 1:4-5,6 IS II stellt Canon ein kompaktes und preisgünstiges Telezoomobjektiv vor.

Das vielseitig einsetzbare Zoomobjektiv ist insbesondere für EOS-Einsteiger interessant. Mit seinem großen Brennweitenbereich von 88 bis 400 Millimetern bezogen auf das Kleinbildformat ist das Objektiv universell einsetzbar.
zur Ausstattung gehört ein Bildstabilisator, der Aufnahmen mit bis zu vier Stufen längeren Verschlusszeiten unter schwachen Lichtbedingungen oder bei Aufnahmen aus freier Hand ermöglichen soll. Die automatische Schwenkerkennung des Objektivs soll zu einer Reduzierung der Verwacklungsunschärfen auch bei gezielten Kameraschwenks führen.
Das Objektiv hat eine kreisrunde Blende, die bei Aufnahmen mit großer Blendenöffnung ein angenehmes Bokeh erzeugt. Zur Reduktion von Streulicht und Blendenreflexen setzt Canon auf die Super-Spectra-Vergütung und eine UD-Linse (Ultra-low Dispersion).
Im Handel wird das Objektiv ab Juli 2011 separat oder als Bestandteil eines Kamera-Kits mit dem kürzlich vorgestellten EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II und einer digitalen Spiegelreflexkamera von Canon (EOS 550D, EOS 600D oder EOS 60D) erhältlich sein. Der Preis für das Objektiv liegt bei 300 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

Related Posts

Mitdiskutieren