RSS

Speicherkarte für Profifotografen

Lexar präsentiert neue 1100x-XQD-Karten mit 32 und 64 GB Kapazität für Kameras der nächsten Generation sowie ein USB3.0-Lesegerät.

Der Speicherhersteller Lexar bietet erstmals eine Speicherkarte an, die der von Nikon und Sony unterstützten XQD-Spezifikation entspricht. Die mit 32 und 64 GB erhältliche Lexar Professional XQD-Karte erreicht eine garantierte Mindestlesegeschwindigkeit von 1100x (168 MB/s) und erlaubt damit schnelle Aufnahmen und die Speicherung von hochauflösenden Bildern, 1080p-Full-HD- und 3-D-Videos sowie im Serienaufnahme-Modus bis zu 100 Frames im RAW-Format. Die Karte ist kleiner und robuster als andere Kartenformate und laut Lexar im Hinblick auf Wasser, Temperaturen, Stöße und Vibrationen besonders unempfindlich.
Der ebenfalls neu vorgestellte XQD-USB3.0-Reader ist ein kompaktes und tragbares Kartenlesegerät, das unter Verwendung der SuperSpeed USB 3.0-Technologie schnelle Dateiübertragungen von einer XQD-Karte auf den Computer ermöglicht. Er ist mit einer Aktivitäts-LED ausgestattet, die leuchtet, wenn Daten übertragen werden.

Im Lieferumfang der mit einer eingeschränkten 10-jährigen Garantie ausgestatteten Speicherkarte ist die als Download bereitgestellte Datenrettungssoftware Image Rescue 4 enthalten, mit der verlorene oder gelöschte Foto- und Videodateien wiederhergestellt werden können.
Die Lexar Professional 1100x XQD-Karte und der XQD USB 3.0 Reader sollen noch im Laufe dieses Monats erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis für die Karte liegt bei 274 (32 GB) bzw. 536 Euro (64 GB). Der XQD USB 3.0 Reader soll 42 Euro kosten. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Lexar.

Related Posts

Mitdiskutieren