RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Sigma dp Quattro

Sigma stellt drei neue Kompaktkameras mit Foveon-Sensor der nächsten Generation und verbessertem Bildprozessor vor.

Mit der dp Quattro erweitert Sigma die dp-Reihe um eine völlig neu designte Kompaktkamera, die mit einem verbesserten Foveon-Sensor und einem leistungsfähigeren Prozessor als die Vorgängermodelle ausgestattet ist. Das auffällige Gehäuse der neuen Kamera ist sehr flach und in die Breite gezogen.
Der in der Kamera verbaute Foveon-Direktbildsensor ähnelt in seinem Schichten-Aufbau dem klassischen Farbfilm, der mit seinen verschiedenen Schichten alle Informationen des sichtbaren Lichts einfängt. Der Sensor nutzt die Lichtabsorptionseigenschaften von Silizium und besitzt drei unterschiedlich tief ins Silizium eingebettete Schichten mit Photodioden, die jeweils einer anderen RGB-Farbe zugeordnet sind. In der dp Quattro kommt die neueste Generation des Foveon-Sensors mit der Bezeichnung „Quattro“ zum Einsatz, die unter Beibehaltung der charakteristischen Merkmale ihrer Vorgänger eine noch höhere Bildqualität bieten soll. Trotz einer um 30% auf 29 MP gesteigerten Auflösung liefert der Sensor kleinere Bilddateien, was eine wesentlich schnellere Bildverarbeitung ermöglicht und zu einem geringeren Stromverbrauch führt. Erstmals kommt auch der neu entwickelte TRUE-III-Bildverarbeitungsprozessor zum Einsatz.
Die dp-Quattro-Serie umfasst drei Festbrennweiten-Kameras. Jede besitzt eine andere feste Brennweite für verschiedene elementare Fotogebiete: die Weitwinkel-dp1-Quattro mit 19mm, die Standard-dp2-Quattro mit 30mm und die dp3-Quattro mit mittlerem Tele mit 50mm (äquivalent 28mm, 45mm und 75mm an einer 35mm-Kamera).
Ein Termin für die Markteinführung und die Preise stehen noch nicht fest. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Sigma.

Related Posts

Mitdiskutieren