RSS

Rückenschonender Kameragurt

Der diagonal getragene SNIPER-Kameragurt bietet hohen Tragekomfort und schnellen, intuitiven Zugriff auf die Kamera.

Der Foto- und Lichtzubehör-Spezialist SUNBOUNCE GmbH baut sein Produktportfolio im Bereich Kamerazubehör um und bringt mit dem SUN-SNIPER-STRAP eine neue Generation von diagonal getragenen SNIPER-Kameragurten auf den Markt. Der SUN-SNIPER-STRAP ermöglicht es, ohne das Motiv aus den Augen zu verlieren, intuitiv den Griff der Kamera zu finden und sehr schnell den Auslöser zu bedienen. Der neuartige Gurt eignet sich nicht nur für Profikameras, sondern nach Entfernen des Schulterpads auch perfekt für kleinere Kompaktkameras. Er passt sich zudem optimal an die jeweilige Körpergröße des Fotografen/der Fotografin an.
Wolfgang-Peter Geller, selbst Profifotograf und Gewinner des WORLD PRESSPHOTO AWARDS, entwickelte den Gurt auf Grund seiner praktischen Erfahrungen als weltweit gereister Pressefotograf. Inspiriert wurde er dabei durch die Entdeckung eines bei der amerikanischen Kavallerie im Einsatz gewesenen Gewehrgurtes, dem US Cavalry Carbine Sling 1885. Die schon damals geniale Konstruktion sorgte  ?  mit dem bequem über die Schulter getragenen, nach unten hängenden Gewehr ? dafür, dass die Soldaten während des Ritts stets in sofortiger Gefechtsbereitschaft waren. Neben Funktionalität und Sicherheit war den Entwicklern des SUN-SNIPER-STRAP die Bequemlichkeit, die besonders Einzelkämpfer mit langen ?Tüten? zu Gute kommt, wichtig.
Der SUN-SNIPER-STRAP kostet 49 Euro. Die in der Lüneburger Heide ansässige Sunbounce GmbH vertreibt den SNIPER GURT exklusiv zunächst nur in Europa. USA und weitere Länder sind in Vorbereitung. Bezugsquellen und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Unternehmens.

Mitdiskutieren