RSS

Reflecta Filmscanner

Reflecta stellt eine Weiterentwicklung des Dia- und Negativ-Scanners xScan mit CMOS-Sensor vor.

Reflecta hat den Dia- und Negativ-Scanner xScan mit einem verbesserten CMOS- Sensor ausgestattet und den Diahalter-/Filmhaltereinschub überarbeitet. Dadurch ist es nun möglich, den Diahalter/ Filmhalter vorwärts und rückwärts zu bewegen. Neben einem leicht veränderten Äusseren kommt der verbesserte xScan als x2Scan für unveränderte 149 Euro in den Handel.
Das nur 450 Gramm schwere Gerät verfügt über eine optische Auflösung von 1800×1800 dpi bei 5 Mio. Pixeln und benötigt für einen 24-Bit-Farbscan in dieser Auflösung laut Anbieter nur eine Sekunde. Die USB 2.0-Schnittstelle macht einen zusätzlichen Netzadapter überflüssig. Eine digitale Farb- und Schärfekorrektur ist bereits integriert.
Gescannt werden können Negative und Positive als Streifen (35mm) oder Dias (5x5cm). Die mitgelieferten Filmhalter fassen 3 gerahmte Dias bzw. einen Filmstreifen mit bis zu 6 Negativen. Der maximale Scan-Bereich beträgt 24,3 x 36,5 mm. Zum Lieferumfang gehört auch die Software ?ArcSoft PhotoImpression 6?. Der reflecta x2Scan kann nur mit Windows XP oder Windows Vista betrieben werden.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Reflecta.

Mitdiskutieren