RSS

Objektivadapter für Canon für EOS M und Leica M

Novoflex erweitert das Angebot um Objektivadapter, die ältere Objektive mit den Anschlüssen der Canon EOS M und der Leica M zusammenbringen.

Seit Markteinführung der spiegellosen Systemkameras boomen Adapterringe, mit denen sich die alten bzw. vorhandenen Objektive mit den neuen Kamerasystemen verwenden lassen. Als Produzent der ersten Stunde hat der Memminger Anbieter Novoflex bereits ein breit gefächertes Sortiment an Adapterringen für nahezu jede Objektiv-Kamera-Kombination im Produktportfolio. Aktuelle Neuzugänge sind zwei Adapter mit Anschlüssen für die neuen Kameramodelle Canon EOS M und Leica M.
Die Adapterringe bieten laut Novoflex einen hoch präzisen Ausgleich der Auflagemaßdifferenz und ermöglichen eine Fokussierung auf unendlich. Darüber hinaus lassen sich die neuen Adapter auch mit der Live-View-Funktion der Kameras verwenden. Novoflex ist nach eigenen Angaben der einzige Hersteller, dessen Adapter eine mechanische Betätigung der Blende bei Nikkor-G-, Pentax-K- sowie Sony Alpha- bzw. Minolta-AF-Objektiven ermöglichen.
Besitzern von Objektiven für das Leica Spiegelgehäuse Visoflex stellt Novoflex ebenfalls einen Adapter für 169 Euro in Aussicht.
Sämtliche lieferbaren Adapter sind im „Adapterfinder“ auf www.novoflex.de aufgelistet.

Die neuen Adapter für die EOS M gibt es für folgende Objektivanschlüsse:

Für die Leica M stehen nachfolgende Anschlüsse zur Verfügung:

Related Posts

Mitdiskutieren