RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Lichtstarkes Nikon-Weitwinkel

Nikon erweitert das Portfolio an Festbrennweiten um ein Objektiv für das FX-Vollformat mit 28mm Brennweite und einer Anfangsblende von 1,8.

Das AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G ist ein optisch neu konstruiertes Weitwinkelobjektiv für digitale Vollformat-Spiegelreflexkameras, das laut Nikon gestochen scharfe Fotos und Filmaufnahmen bester Qualität liefert. Es schließt bezüglich der Brennweite die Lücke zwischen den 24- und 35-mm-NIKKOR-Objektiven. Seine hohe Lichtstärke von 1:1,8 ermöglicht scharfe Freihandaufnahmen bei wenig Licht und sorgt für ein helles Sucherbild. Eine perfekte Balance aus Schärfe und Bokeh ermöglicht es laut Nikon, die selektive Schärfe wirkungsvoll zur Bildgestaltung einzusetzen. Mit seiner Brennweite von 28 mm eignet sich das Objektiv für Aufnahmen in Räumen ebenso wie für Fotos von Aussichtspunkten, Stadtlandschaften und Straßenszenen.
Zur Korrektur von Abbildungsfehlern und Reduzierung der Verzeichnung, die bei großen Bildwinkeln auftreten kann, verwendet Nikon zwei asphärische Linsen. Eine Nanokristallvergütung mindert Geisterbilder und Streulicht. Der Silent-Wave-Motor des Objektivs soll für einen leise und schnell arbeitenden Autofokus sorgen.
Das AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G ist kompatibel zu digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras mit FX-Format- oder DX-Format-Sensor. Der Bildwinkel mit letzteren entspricht dem eines 42-mm-Objektivs bei Kleinbild. Auch mit digitalen Spiegelreflexkameras der Einstiegsklasse, die über keinen integrierten Autofokusmotor verfügen, kann diese Optik verwendet werden.
Das Objektiv ist voraussichtlich ab Ende Mai 2012 zum empfohlenen Verkaufspreis von 719 Euro erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Nikon.

Technische Daten

  • Brennweite: 28 mm
  • Lichtstärke: 1:1,8
  • Kleinste Blende: 1:16
  • Optischer Aufbau: 11 Linsen in 9 Gruppen (inkl. 2 asphärischen Linsen und Linsen mit Nanokristallvergütung)
  • Bildwinkel: Analoge Spiegelreflexkameras und digitale Spiegelreflexkameras im FX-Format von Nikon: 75°
    Digitale Spiegelreflexkameras von Nikon im DX-Format: 53°
    IX240-Systemkameras: 63°
  • Fokussierung: Hintergruppenfokussierung mit einem durch Silent-Wave-Motor (SWM) angetriebenen Autofokus und separatem Fokussierring für die manuelle Fokussierung
  • Naheinstellgrenze: 0,25 m ab Sensorebene
  • Max. Abbildungsmaßstab: ca. 0,22-fach
  • Anzahl der Lamellen: 7 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen)
  • Filtergewinde: 67 mm (P=0,75 mm)
  • Abmessungen: ca. 73 x 80,5 mm (max. Durchmesser x Länge ab Bajonettanschluss)
  • Gewicht: ca. 330 g

Related Posts

Mitdiskutieren