RSS

Kompakte Systemkamera

Die Nachfolgerin der Samsung NX100 besitzt einen 20-MP-Sensor und eine Auslöseverzögerung von nur 100 Millisekunden.

Samsung erweitert das NX-System um die NX200. Das neue Modell soll durch einen leistungsstarken 20,3-MP-CMOS-Sensor, einen extrem schnellen Autofokus, eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 12.800, verschiedene Szenenprogramme und manuelle Einstellmöglichkeiten überzeugen. Das AMOLED-Display mit 7,62 cm Diagonale soll auch bei starkem Sonnenlicht noch zu gebrauchen sein.
Für spontane Aufnahmen können Fotografen die Smart-Auto-Funktion oder eine spezielle Szeneneinstellung direkt über i-Function am Objektiv wählen. Zu den weiteren Neuerungen gehören die Funktionen „3D-Foto“, „3D-Panorama“ und die auf sieben Bilder pro Sekunde optimierte Serienfunktion. Darüber hinaus wurde die Menüführung optimiert. Die Zuordnung von Geodaten zu einzelnen Aufnahmen ist optional über ein spezielles GPS-Modul möglich.
Die Samsung NX200 soll noch im September für 849 Euro in den Handel kommen. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Samsung.

Related Posts

Mitdiskutieren