RSS

Kleinbild-Filmscanner von Plustek

Plustek erweitert seine OpticFilm-Serie um drei neue Modelle mit LED-Lichtquelle und einem Dynamikbereich von 3.6. Alle Modelle werden mit der Scansoftware Silverfast 8 geliefert.

Die drei Scannermodelle für Dias und Negativfilme OpticFilm 8100, 8200i SE und 8200i von Plustek sind Weiterentwicklungen des OpticFilm 7400 bzw. 7600 und unterscheiden sich im wesentlichen in ihrer Ausstattung bzw. den Funktionen der mitgelieferten Scansoftware Silverfast 8. Alle drei Filmscanner sind TWAIN- und WIA-kompatibel, unterstützen sowohl Windows als auch MAC OS und sollen sich für den professionellen Einsatz eignen.
Die Scanner sind laut Plustek mit der neuesten LED-Beleuchtungstechnik und einer verbesserten Optik ausgestattet. Die langlebige LED-Beleuchtung garantiert eine gleichmäßige Ausleuchtung bis an die Film- und Dia-Ränder. Beide OpticFilm 8200i-Modelle besitzen im Gegensatz zum 8100 zusätzlich einen Infrarot-Kanal, der mit der iSRD Staub- und Kratzerentfernung der SilverFast-Software zusammenarbeitet und durch die stufenlose Einstellung Ergebnisse erzeugen soll, die mit rein softwarebasierten und automatischen Kratzerentfernungen nicht erreicht werden können.
Die Scanner tasten Kleinbild-Dias und Kleinbild-Negative nach Herstellerangaben mit einer maximalen Auflösung von 7200 x 7200 dpi ab. Farbscans werden mit 48 Bit Farbtiefe verarbeitet.
Plustek liefert die Filmscanner mit verschiedenen Varianten der SilverFast-Scansoftware von LaserSoft aus. Diese ermöglicht u.a. die direkte Umwandlung von Negativ-Filmen in Positive. Dabei stehen über 120 Film-Profile zur Verfügung, die die individuellen Vorgaben der verschiedenen Filmtypen wie zum Beispiel Farbwiedergabe und Emulsion der Negativ-Filme berücksichtigen. Die Multi-Exposure-Funktion erhöht den Dynamikumfang und reduziert das Rauschen, indem Vorlagen mit unterschiedlichen Belichtungseinstellungen gescannt und zu einem Ergebnis verarbeitet werden. Für einen Scan mit 7200 dpi ohne Multi-Exposure gibt Plustek eine Scanzeit von 113 Sekunden an.
Die OpticFilm-Scanner sind ab sofort im Plustek e-store erhältlich. Darüber hinaus sind sie im Fachhandel zu folgenden empfohlenen Verkaufspreisen zu beziehen.
OpticFilm 8100 mit SilverFast SE Plus 8: 259 Euro
OpticFilm 8200i SE mit SilverFast SE Plus 8: 359 Euro
OpticFilm 8200i Ai mit SilverFast  Ai Studio 8: 529 Euro
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Plustek und Lasersoft Imaging.

Related Posts

Mitdiskutieren