RSS

Kameralicht mit doppelter Lichtausbeute

Das Lightpanels Micro LED-Kameralicht gibt es jetzt mit mehr Licht, Leuchtfläche und Komfort.

Bogen Imaging erweitert das Programm des batteriebetriebenen LED-Kameralichts Litepanels Micro durch die Version MicroPro. Doppelt so viele LEDs ermöglichen eine lichtstärkere und dennoch sanft gestreute Ausleuchtung der Szenerie. Zudem führt die Vergrößerung der Leuchtfläche zu einer besseren Lichtsteuerung.
Ursprünglich wurden die LED-Beleuchtungssysteme von Litepanels für Broadcasting, Film- und Fernsehproduktionen in Amerika entwickelt. Dank der ausgezeichneten Farbtemperaturcharakteristik und der HD-freundlichen Lichtqualität kommen die Litepanels mittlerweile auch bei uns sowohl im Video- als auch im Fotobereich zum Einsatz. Das nur 13,9 cm x 9,52 cm x 4,5 cm große und 300 Gramm leichte Litepanels MicroPro findet in jeder Foto- oder Videotasche Platz und passt auf sämtliche DSLRs und kleine DV-Kameras.
Der im Lieferumfang enthaltene Kugelkopf ermöglicht eine stufenlose Ausrichtung der Beleuchtung. Das LED-Licht wird auf den Kamera-Zubehörschuh aufgesteckt oder mit dem im Einschubfuß integrierten ¼ Zoll-Innengewinde auf Leuchtenstative oder Auslegearme direkt aufgeschraubt. Mit dem eingebauten Dimmer lässt sich die Lichtstärke stufenlos von 0-100% einstellen. Rote Augen-Effekte entfallen völlig.
Das gleichmäßige, flimmerfreie Tageslicht der LEDs entspricht einer Standard-Farbtemperatur von 5600°K. Es bietet gegenüber dem Licht eines Blitzgerätes eine etwas wärmere Lichtcharakteristik, was bei Porträts oder Aktaufnahmen von Vorteil ist. Zur Anpassung der Farbwiedergabe liegen dem Litepanels MicroPro zwei Filterfolien bei: 3200°K (Kunstlichtfilter) sowie 4800°K (Warmlichtfilter). Diese und die ebenfalls im Lieferumfang enthaltene diffuse Streufolie können vor den LEDs befestigt werden.
Das All-in-one-Kameralicht kommt ohne externe Kabel oder Anzapfen des Kamera- Akkus aus, da es von sechs Mignon-Batterien oder -Akkus gespeist wird. Beim Einsatz von Lithium-Batterien erreicht das Gerät laut Anbieter eine Brenndauer von rund fünf Stunden. Alternativ kann es über das optionale Netzgerät oder einen Akkuadapter (Sony, Panasonic, Canon) betrieben werden. Das Litepanels MicroPro ist im Fachhandel für 499,00 Euro (UVP) erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Bogen Imaging.

Mitdiskutieren