RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

CCD-Scanner für Auf- und Durchsichtsvorlagen

Canon kündigt für April mit dem Canoscan 9000F MK II einen neuen Flachbettscanner mit Durchlichteinheit an. Das Nachfolgemodell des 9000F unterscheidet sich im wesentlichen durch eine neue Software und eine optimierte Energieeffizienz.

Der CanoScan 9000F Mark II löst das bisherige Spitzenmodell unter den Flachbett-Allroundscannern von Canon ab. Bei den Leistungsdaten sind keine Unterschiede zum 9000F auszumachen, jedoch gibt Canon in seiner Pressemeldung an, dass der Scanner sich durch eine bessere Energieeffizienz auszeichnet. Das Gerät schaltet sich nach einer im Treiber einzustellenden Zeitspanne komplett aus (Auto Power Off-Funktion), was beim Stromsparen hilft. Der 9000F Mark II wird mit der neuen Canon-Software „My Image Garden“ mit Gesichts- und Texterkennung, Scan-to-Cloud-Funktion und einer Stitching-Funktion für Große Fotos und Dokumente ausgeliefert. Dafür sind in den Spezifikationen die bisherigen Beigaben Adobe Photoshop Elements und ArcSoft PhotoStudio nicht mehr erwähnt.
Der CanoScan 9000F Mark II tastet Vorlagen mit einer weißen LED-Lichtquelle und einem CCD-Sensor ab – mit einer maximalen Auflösung von 9.600 x 9.600 dpi bei Durchlicht- und 4.800 x 4.800 dpi bei Aufsichtsvorlagen. Die Durchlichteinheit ist für jeweils bis zu zwölf Kleinbild-Aufnahmen, vier gerahmte Diapositive oder -negative und auch 120er Rollfilm bis maximal 6 x 22 Zentimeter ausgelegt. Dabei sorgt die Funktion „FARE Level 3 (FARE = Film Automatic Retouching Enhancement) durch eine zusätzliche Infrarot-Abtastung für die Entfernung von Staub oder Kratzern und das Auffrischen verblasster Farben.
Für ein A4-Farbdokument mit 300 dpi benötigt der Scanner 7 Sekunden und rund 18 Sekunden für ein Kleinbildnegativ bei einer Auflösung von 1.200 dpi.
Ab April soll der CanoScan 9000F Mark II für 229 Euro in den Handel kommen. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

Related Posts

Mitdiskutieren