RSS

Canon Selphy-ES-Fotodrucker

Canon stellt dem Selphy ES1 zwei weitere Thermosublimationsdrucker zur Seite. Beide erlauben den Druck von Fotoprints im Format 10×15 cm auch ohne Computer.

Canon hat zwei weitere Thermosublimations-Foto- drucker für Farb- und Schwarz-Weiß-Prints angekündigt. Das vertikale Design des Selphy ES1 setzt sich auch beim cappucino- farbenen Selphy ES2 und dem weißen Selphy ES20 fort. Beide haben einen Tragegriff für den mobilen Einsatz, der beim Selphy ES2 dank optional erhältlichem Akku auch ohne Steckdose möglich ist. Beide Modelle besitzen ein TFT-Display, beim Selphy ES20 mit 2,5 Zoll-, beim Selphy ES2 mit 3,0 Zoll- Diagonale sowie einen PictBridge-Anschluss und Speicherkarten-Steckplätze für den Computer-unabhängigen Betrieb. Die Drucker werden mit All-in-One-Kassetten bestückt, die Farbband und Papier für bis zu 50 Fotoprints in einer Einheit kombinieren.

Mit Hilfe der Displays können die Bilder ausgewählt,  über Rote-Augen-Korrektur, Hauttonwiedergabe oder My-Colors-Modi optimiert und beschnitten werden. Das Display des Selphy ES2 ist im Gegensatz zu dem des ES20 klappbar. Zudem besitzt der ES2 zur intuitiven Menünavigation ein Easy-Scroll-Bedienrad. Beide Modelle haben eine spezielle ?Creative?-Taste für verschiedene Drucklayouts wie beispielsweise Kalender oder Alben-Designs.
Die Drucker arbeiten im Thermosublimationsdruckverfahren mit 256 Stufen pro Farbe und 16,8 Millionen Farben. Eine Schutzschicht soll für unempfindliche und lange haltbare Prints sorgen. Das Herzstück beider Modelle ist ein Digic-II-Prozessor, der eine schnelle Verarbeitung der Bilddaten und hochwertige Bildqualität gewährleisten soll. Eine neue automatische Bildoptimierungsfunktion korrigiert häufig auftretende Bildprobleme wie beispielsweise Gegenlichtaufnahmen oder Über- bzw. Unterbelichtung.
Über den PictBridge-Anschluss drucken die Selphy-ES-Modelle von kompatiblen Digitalkameras und Camcordern. Die Speicherkarten-Steckplätze verarbeiten die meisten gängigen Speicherkarten. Mit dem optional im Fachhandel erhältlichen Adapter BU-20 kann eine Datenübertragung per Bluetooth-Schnittstelle erfolgen; der Selphy ES2 ist standardmäßig zusätzlich mit einer IrDA-Schnittstelle ausgerüstet.
Der Lieferumfang der neuen Selphy-ES-Modelle enthält die Canon Solution Disk. Für Microsoft Windows (2000 SP4/XP SP2/VistaTM) mit ZoomBrowser EX, Ulead Photo Express LE und Druckertreiber und für Mac OS X (Version 10.3-10.4) ImageBrowser und Druckertreiber.
Für beide Selphy-ES-Modelle gibt es Easy-Photo-Packs in unterschiedlichen Formaten:
Postkartenformat: 100 x 148 mm (Easy-Photo-Pack E-P50 und E-P100), Postkartenformat SW-Druck: 100 x 148 mm (Easy-Photo-Pack E-P25BW), Kreditkartenformat: 54 x 86 mm (Easy-Photo-Pack E-C25), Sticker im Kreditkartenformat 54 x 86 mm (Easy-Photo-Pack E-C25L).
Mit dem Erwerb eines neuen Canon-Kompakt-Fotodruckers stehen nach erfolgter Registrierung im Canon Image Gateway 100 MB Speicherplatz für die persönliche Online-Galerie zur Verfügung.
Der Selphy ES2 soll im November 2007 für 205,- Euro, der Selphy ES20 im Dezember für 174,- Euro auf den Markt kommen.

Mitdiskutieren