RSS

Seminare für Bildbearbeiter und Fotografen

Im Frühjahr 2013 bietet die Fotografin, Grafikerin und Trainerin Maike Jarsetz wieder verschiedene Seminare in Hamburg an.

Die Autorin der Bücher „Lightroom 4“, „Photoshop CS6 für digitale Fotografie“, „Das Photoshop-Buch People und Portträt“  und diverser Bestseller-Trainings führt diese Hands-on-Trainings in kleinen Gruppen von 4-6 Personen durch, um jedem einen intensiven Lernerfolg zu ermöglichen. Die Teilnehmer bringen Ihren eigenen Laptop mit oder bekommen Rechner gestellt.
Die Workshops reichen von einem zweitägigen Lightroom-intensiv-Kurs bis zu Photoshop-Spezialthemen, wie Freistellen oder Beautyretusche.

Termine und Themen:


26. März 2013: Richtig Freistellen

Stellen Sie sich auch oft die Frage, wie man Haare und andere detaillierte Objekte möglichst gut freistellt? In diesem Seminar erlernen Sie alle Photoshop-Grundlagen, -Werkzeuge und -Funktionen für überzeugende Freistellungen.

17./18. April 2013: Lightroom 4 Workflow
In dieser zweitägigen Schulung lernen Sie alle Module und Funktionen von Lightroom effektiv zu bedienen und erfahren, wie Sie das Katalogprinzip von Lightroom an Ihre eigene Arbeitsstruktur anpassen.

14. Mai 2013: Raw-Daten-Bearbeitung
Diese Seminar vermittelt sowohl Grundverständnis als auch sinnvolle Korrekturansätze von Raw-Daten anhand des Photoshop Raw-Konverters.. Neben grundsätzlichen Korrekturen legt dieser Tag Wert auf Workflowansätze, Zusammenarbeit mit der Bridge, Entwicklungseinstellungen, Metadaten und die Weiterbearbeitung in Photoshop.

15. Mai 2013: Lightroom 4 Praxistraining
Dieses eintägige Hands-On-Seminar wendet sich an Anwender, die bereits mit Adobe Photoshop Lightroom arbeiten und an fortgeschrittenen Konzepten genauso interessiert sind wie an neuen Funktionen und dem Umgang mit typischen Stolpersteinen.

16. Mai 2013: Photoshop CS6 Basistechniken
Dieser Workshop versteht sich als Basis-Seminar und setzt da an, wo Lightroom oder der Raw-Konverter aufhören. Sie beschäftigen sich mit typischen Photoshop-Aufgaben, die nach der Bildentwicklung anfallen, wie cleveren Retuschen oder gezielten Korrekturen und lernen dabei Prinzip und Arbeitsweise mit Ebenen-, Masken- ,Eigenschaften- oder Korrekturpalette der Arbeit mit Filtern kennen.

17. Mai 2013: Beautyretusche
Alles was Schönes noch schöner macht:
Von Detail-Retusche über gezielte Scharf- und Weichzeichnungen, Hautmodulationen und Glamourretusche bis zum chirurgischen Eingriff.

Weitere Informationen zu den Trainings und den Kosten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite von Maike Jarsetz.

Related Posts

Mitdiskutieren