RSS

Fotostipendium „Hannover Shots“

Die HannoverStiftung hat ein Stipendium im Bereich der dokumentarischen Fotografie für Fotoprofis ausgeschrieben, das u.a. mit 10000 Euro dotiert ist.

Hannover gehört zu den größten Städten Deutschlands. Einwohner unterschiedlichster Herkunft, ein buntes Architektur- und Stadtbild, große Produktionsstätten und Industrieruinen, bemerkenswerte Parks und Landschaftsgärten, eine vitale Kulturszene, aber auch soziale Brennpunkte und architektonische Brachen machen aus Hannover eine Stadt, die Anregungen und Reibungspunkte für künstlerisches Arbeiten und dokumentarisches Schaffen liefert.
Die HannoverStiftung hat nun erstmals ein Stipendium im Bereich der dokumentarischen Fotografie ausgeschrieben. Ziel des Stipendiums ist es, einen interessierten und offenen Blick auf den Mikrokosmos der Stadt zu richten. Es ist mit 10.000 Euro dotiert.
Die Stipendiatin/Der Stipendiat wird eingeladen, sich bis zu einem Monat lang in Hannover aufzuhalten und fotografisch mit einem spezifischen, selbst gewählten Thema auseinanderzusetzen. Die Unterkunft wird zur Verfügung gestellt. Eine abschließende Ausstellung wird die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentieren.
Das Stipendium richtet sich an professionelle Fotografinnen/Fotografen und Absolventinnen/Absolventen von Kunst- und Fachhochschulen/Akademien und Universitäten im Bereich Fotografie in Deutschland.
Interessierte können sich online mit Arbeitsproben bewerben. Bestandteil der Bewerbung ist ein Exposé in dem die Bewerberin/der Bewerber einen Vorschlag für ein konkretes Thema ihrer/seiner fotografischen Auseinandersetzung in und über Hannover macht. Das Exposé soll bereits Vorschläge zur Umsetzung enthalten. Eine renommierte, vierköpfige Jury wird unter den eingehenden Bewerbungen auswählen.
Einsendeschluss ist der 30. Oktober 2012. Der Aufenthalt in Hannover wird nach Absprache im ersten Halbjahr 2013 erfolgen, die Ausstellung entsprechend im Herbst 2013 präsentiert. Die Fotografin/Der Fotograf überlässt der Stiftung im Anschluss daran in Absprache einzelne Arbeiten für den Aufbau einer öffentlichen Fotosammlung.
Bewerbungen können über die Internetseiten der HannoverStiftung eingereicht werden.

Related Posts

Mitdiskutieren