RSS

Europe is beautiful II

Der internationale Fotowettbewerb von CEWE richtet sich an Hobby- und Profifotografen und lockt mit Preisen im Wert von insgesamt 30000 Euro.


Die Sonnenblumen, fotografiert von Maciej Makowski aus Polen, sind ein Beispiel für die Rubrik "Stadt und Land".

Der Foto-Dienstleister CEWE veranstaltet in diesem Jahr zum zweiten Mal den Fotowettbewerb „Europe is beautiful“. Teilnehmer können bis zum 31. Dezember 2012 jeweils bis zu 10 Bilder auf der Wettbewerbs-Internetseite hochladen. Eine Jury aus Foto-Profis, darunter Fotografen und Bildredakteure, kürt die schönsten, ungewöhnlichsten und ergreifendsten Fotos aus vier Kategorien.
Hauptgewinn ist eine Luxus-Kreuzfahrt für zwei Personen im Wert von 7500 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten gewinnen jeweils einen mehrtägigen Städtetrip für zwei Personen in eine europäische Metropole ihrer Wahl. Der vierte bis zehnte Platz erhält je eine Systemkamera mit edlem Metallbody von Samsung. Auch die nachfolgenden Plätze 11 bis 25 dürfen sich über eine High-Zoom-Digitalkamera aus dem Hause Samsung freuen. Die weiteren Gewinner erhalten Gutscheine für ein CEWE FOTOBUCH, mit dem sie ihre Bilder nach eigenen Vorstellungen individuell aufbereiten können.
Den Teilnehmern stehen vier unterschiedliche Themenfelder zur Verfügung: Sport, Menschen, Stadt und Land, Geschichte und Kultur. Die verschiedenen Rubriken ermöglichen es den Teilnehmern, sich mit einem oder mehreren Bildern am Wettbewerb zu beteiligen. Mit den eingereichten Fotos sollen die Vielfalt und die Schönheit Europas eingefangen und dokumentiert werden. Jede Region und jedes Land hat ganz eigene Besonderheiten, die von den Bewohnern und Besuchern geschätzt werden – auch das will der Wettbewerb widerspiegeln.
Beim Wettbewerb gibt es dieses Mal laut CEWE wichtige Änderungen: Gestärkt wurden die Bildrechte der Teilnehmer und der Schutz vor Spam und Missbrauch. Teilnehmer müssen CEWE und den mit CEWE verbundenen Unternehmen ein unwiderrufliches einfaches unbefristetes Nutzungsrecht für die PR-Arbeit einräumen – dies jedoch ausschließlich im Zusammenhang mit dem Wettbewerb und in der folgenden Kommunikation. Näheres finden Sie in den Teilnahmebedingungen.
Nach der Registrierung kann jeder Teilnehmer bis zu zehn Fotos in den verschiedenen Themenbereichen hochladen, Bilder kommentieren und über sie abstimmen. Danach erscheint das Bild in einer Online-Galerie, die alle registrierten User sehen.
Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es auf den Internetseiten von CEWE.


Links: Das Foto aus Großbritannien sandte Emil Niewiarowski zum Thema "Geschichte und Kultur" beim letzten Mal ein.
Mitte: Unter der Themenüberschrift "Menschen" kamen bereits beim letzten Mal viele originelle Bilder zustande wie das Foto von Gál Damarisz aus Ungarn.
Rechts: Neu in diesem Jahr ist das Motto "Sport", fotografiert von Petr Adámek aus Tschechien.

Related Posts

Mitdiskutieren