RSS

Adobe startet zweiten Acrobat Award

Adobe Systems sucht die kreativsten Beispiele für den Einsatz von PDF-Portfolios sowie die innovativste Nutzung der Acrobat- Aktionen.

Adobe richtet zum zweiten Mal den Acrobat-Award aus. Gesucht werden die kreativsten Beispiele für den Einsatz von PDF-Portfolios sowie die innovativste Nutzung der Acrobat-Aktionen. Der Wettbewerb ist in die beiden Kategorien „PDF-Portfolios“ und „Acrobat Aktionen“ unterteilt. Teilnehmer können auf Basis der von Adobe zur Verfügung gestellten Vorlagen ihre eigenen Ideen umsetzen und Bewerbungen, Exposés, Firmenpräsentationen, Trainings- und Schulungsunterlagen sowie Beispiele für optimierte Büroabläufe mithilfe des Aktionsassistenten in Acrobat einreichen.
Für die Gewinner hat Adobe 45 Preise im Gesamtwert von 7000 Euro ausgelobt. Dazu zählen ein MacBook Pro, drei iPads 2, hochwertige Digitalkameras sowie Vollversionen von Adobe Acrobat X Pro und der Adobe Creative Suite 5.5. Bewerbungen sind bis zum 15. August 2011 online möglich.
Interessierte finden auf dieser Webseite auch einige praktische Beispiele für den Einsatz von PDF-Portfolios. Ein mit Adobe Acrobat erstelltes PDF-Portfolio kann aus unterschiedlichen Dateien und Inhalten bestehen. Dazu zählen Office-Dokumente, Grafiken, Präsentationen, Fotos und Videos. Somit können Anwender Präsentations-, Schulungs- und Geschäftsunterlagen für professionelle Zwecke erstellen. Mit dem Aktionsassistenten in Acrobat lassen sich aufwendige Routineaufgaben automatisieren. Diese standardisierten Arbeitsabläufe können einfach verwaltet, ausgeführt und anderen Anwendern zur Verfügung gestellt sowie auf einzelne oder mehrere Adobe PDF-Dateien gleichzeitig angewendet werden.
Anleitungen zur Erstellung von PDF-Portfolios sowie zur Nutzung von Acrobat-Aktionen gibt es hier.

Related Posts

Mitdiskutieren