RSS

4. Motiv der Fotolia TEN Collection

Der japanische Designer Marumiyan setzt sich in seinem Photoshop-Werk „ON“ mit dem Thema „Sound“ auseinander und gibt dabei einmalige Einblicke in seine Techniken.

Für ihr viertes Werk macht die zweite Staffel von Fotolias TEN Collection Station in Japan und präsentiert die Photoshop-Kreation „ON“ des Digitalkünstlers Marumyian. Der 27-jährige Designer und Dozent für Grafik-Design begrüßt den pädagogischen Aspekt des Projekts, weil es anderen dabei hilft, etwas zu lernen. Inhaltlich befasst sich sein Werk mit Japans ikonischem Bonsai-Baum, elegant verbunden mit dem sehr persönlichen Thema seiner Wahl: Sound.
Marumiyans Inspiration ist die Musik. Er liebe es, Sound zu visualisieren, sagt der Künstler über sich selbst. Sogar sein Pseudonym habe er aufgrund der Klangmelodie gewählt. Der Absolvent der Kyushu Sangyo School of Fine Arts wurde bereits kurz nach seinem Studium von internationalen Kunst- und Design-Magazinen engagiert. Dank seiner herausragenden Fähigkeiten hat er bereits an zahlreichen internationalen Ausstellungen teilgenommen, das Buch „ Photoshop and Illustrator Artworks “ veröffentlicht und die Visuals für Minami Wheel, eines der größten Live-Festivals Japans, kuratiert.
Sein Stil ist dekorativ und seine Arbeiten werden häufig von Blumen, Tieren und Frauenfiguren geschmückt. Er ist überzeugt, dass er Aufträge für renommierte Firmen wie Wacom, Panasonic und NTT Docomo seinem Streben nach natürlicher Vollkommenheit zu verdanken hat. Marumiyan arbeitet vorzugsweise mit Collage-Techniken und ist stets bestrebt, Fotos und Zeichnungen durch Farbänderungen in Balance zu bringen. Seine Arbeit umfasst Designs in den verschiedensten Medien: Poster, Broschüren, Websites, CD-Cover.
Zwei Videos, beide jeweils mit Untertiteln in zwölf Sprachen, liefern interessante Einblicke in Leben und Werk des Künstlers. Eines begleitet Marumiyan  in seinem Alltag und wird als Vorpremiere auf der TEN Facebook Seite ab dem 8. April zu sehen sein. Das zweite Video, in dem Marumiyan einige seiner Tricks und Kniffe zeigt,  ist dann am 8. Februar auf dem YouTube TEN Collection Channel und der TEN Collection Webseite verfügbar.
Die offene PSD-Datei kann am Mittwoch, 10. April, für 24 Stunden auf der offiziellen TEN Collection Webseite heruntergeladen werden.

Related Posts

Mitdiskutieren