RSS

Zeitraffer-App

Die App „Zeitrafferkamera HD“ vereinfacht das Erstellen von Zeitrafferaufnahmen mit iPhone und iPad.

Ein Sonnenuntergang in 20 Sekunden, ein Grashalm, der sich in zwei Minuten aus der Erde schiebt – Zeitrafferaufnahmen haben ihren ganz besonderen Reiz. Die App mit dem passenden Namen Zeitrafferkamera HD erstellt solche Aufnahmen. Der Filmer muss nur für einen festen Stand seines iPads oder iPhones sorgen.
Man kann solche Filme per Hand erstellen, indem man immer wieder ein Foto macht und diese dann zu einem Film zusammenfügt, was nicht mit gerade wenig Arbeit verbunden ist. Ziemlich bequem lassen sich Zeitrafferaufnahmen dagegen mit dieser App erstellen. Und die liefert an Handwerkszeug eigentlich alles mit, was man so zum Filmen braucht.
Wer ein neues Projekt startet, sieht zunächst einmal den Blick aus der Kamera, unten am Bildschirmrand (oder links, je nach Ausrichtung des Mobilgeräts) einen Aufnahmeknopf. Dazu noch einen Wahlschalter für SD/HD und einen Schalter mit Notenschlüssel, damit kann wahlweise Ton aufgezeichnet werden oder nicht. Etwas versteckt neben dem Aufnahme-Button ist noch ein kleines Zahnrad und genau dahinter verstecken sich all die sinnvollen und wichtigen Details dieser App.
 Denn es ist nicht so, dass mit der Zeitrafferkamera HD einfach nur Filme mit reduzierter Geschwindigkeit gedreht werden können. Der Anwender kann selbst fast alle Parameter für sein Videoprojekt festlegen. Das fängt mit dem Intervall der Bilder an (von 1/4 Sekunde bis zu 24 Stunden Abstand zwischen den Aufnahmen ist möglich), geht über die Einstellungen der Kamera für automatische Belichtung, Schärfe und Weißabgleich bis hin zu einem Planungstool, mit dessen Hilfe Start- und Endpunkt der Aufnahme festgelegt werden können. Man muss also nicht mitten in der Nacht aufstehen, um einen Sonnenaufgang filmen zu können, man muss nur am Abend vorher das iPhone an geeigneter Stelle aufstellen.
Die Aufnahmen lassen sich auch so einstellen, dass nach einer gewissen Anzahl von Bildern automatisch Ende ist beziehungsweise Bilder für eine frei wählbare Dauer bis maximal zwei Tagen aufgezeichnet werden, bevor die Aufnahme beendet wird.
Das alles hört sich nicht nur einfach an, es ist auch einfach. Und wer dann mal den einen oder anderen Film aufgenommen hat, muss den nicht für sich behalten. Eine Verknüpfung zu Youtube und Facebook liefert die App gleich mit, außerdem führt der Button in Form eines Bilderrahmens zur passenden Videosammlung bei Youtube.
Zeitrafferkamera HD für iPhone und iPad (0,89 Euro), ab iOS 4.1
Downloadgröße 7,7 MB, Entwickler: Cateater, Aktuelle Version 3.1

Quelle: prophoto-online.de

Related Posts

Mitdiskutieren