RSS

Upgrade-Initiative für Quark XPress 9

Bis Ende 2011 können Anwender früherer XPress-Versionen für 400 Euro auf Quark XPress 9 upgraden.

Quark hat eine neues Upgrade-Programm gestartet, dass Anwendern älterer Versionen die Aktualisierung auf XPress 9 schmackhaft machen soll. So haben alle früheren und aktuellen Anwender der QuarkXPress-Versionen 3 bis 6 die Möglichkeit, zum Standard-Upgrade-Preis auf die neueste Version upzugraden. Normalerweise gilt dies nur für Upgrades von den Versionen 7 und 8.
QuarkXPress 9 bietet viele neue Funktionen für das Publishing auf digitalen Geräten, wie dem iPad. So können Anwender mit der Software nicht nur für Print, Internet und Flash-Anwendungen gestalten, sondern neuerdings auch Apps erstellen und auf dem iPad publizieren. Dafür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.
Zudem wurde bei der Entwicklung von XPress 9 Wert darauf gelegt, Designprozesse durch Funktionen für die Automatisierung zu beschleunigen. Dazu zählen bedingte Stile, Aufzählungen, Nummerierungen und Gliederungen zum Erstellen von geordneten und nicht-geordneten Listen, die automatische Ausrichtung von Rahmen und Gruppen am Inhalt, ein Assistent zum einfachen Erstellen oder Modifizieren schwer zu zeichnender Formen und vieles mehr.
Bestandteil von XPress 9 ist das im September veröffentlichte App Studio. App Studio ist ein integriertes Werkzeugset, mit dem Anwender eigene Apps für das iPad (demnächst auch für Android) gestalten, diese Apps im Apple App Store anbieten und dann Inhalte (Ausgaben) erstellen und veröffentlichen können. Die Kunden der Anwender können diese Inhalte aus den Apps heraus kaufen oder kostenlos nutzen.
Um das Upgrade-Angebot zu nutzen, müssen Anwender eine gültige, registrierte und aktivierte Seriennummer für eine beliebige Version von QuarkXPress besitzen. Die Upgrades sind bei den von Quark autorisierten Händlern, im Quark Store und über den Quark Kundenservice erhältlich. Weiter Informationen finden Sie hier
Kunden, die die Seriennummer ihrer früheren Version von QuarkXPress nicht finden können, haben möglicherweise trotzdem die Gelegenheit, ein Upgrade ihrer Lizenz durchzuführen. In diesem Fall kann der Kunde einen Kaufbeleg vorlegen oder ein Online-Formular zur „Fehlenden Seriennummer“ ausfüllen.

Related Posts

Mitdiskutieren