RSS

Software für Kolorierungs-Effekte

X Color effects Pro 8 von Franzis vereinfacht das effektvolle Ein- und Entfärben von Fotos und Grafiken.

Franzis erweitert die Produktpalette mit X Color effects Pro 8 um eine Windows- und Mac-OS-kompatible Software, mit der Anwender (alte) Schwarz-Weiß-Fotografien kolorieren, Grafiken einfärben, Bilder oder Bildbereiche umfärben sowie Schwarz-Weiß und Farbe miteinander kombinieren können. Beispielsweise lassen sich bei einem Schwarz-Weiß-Porträt die Lippen mit wenig Aufwand nachträglich rot einfärben oder bei einem entsprechenden Farbfoto alle übrigen Teile entfärben.
Ähnlich einer Freistellsoftware übernimmt X Color effects Pro das exakte Auswählen der zu färbenden Bildbereiche, nachdem diese vom Anwender mit dem gewünschten Farbton grob umrissen wurden. Die Software soll die Objektränder automatisch erkennen und ausfüllen – selbst Spiegelungen und Oberflächenstrukturen werden automatisch berücksichtigt, verspricht der Hersteller.
Mit der intuitiv bedienbaren Software lassen sich Bilder aller üblichen Dateiformate öffnen und bearbeiten. Eine Farb-Vorlagenbibliothek hilft bei der schnellen Auswahl von häufig beim  Menschen, in der Natur und bei diversen Objekten vorkommenden Farbtönen. Die individuelle Farbbestimmung erfolgt über eine integrierte Farbpalette. Einsteiger können die Hilfefunktion nutzen, die sie im Workshopstil durch den Bearbeitungsprozess leitet und Ihnen Tipps an die Hand gibt.
Franzis X Color effects Pro 8 ist für 69 Euro im Fachhandel und versandkostenfrei unter www.pixxsel.de erhältlich. Die Software kann als eigenständige Anwendung oder als Plug-in für Photoshop und andere Bildbearbeitungsprogramme eingesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Franzis.

Related Posts

Mitdiskutieren