RSS

Skulpturen-App für das iPad

Mit der Sculpt App für iPad können Anwender aus verschiedenen Formen, Oberflächen und Farben individuelle 3D-Figuren modellieren.

Die von Autodesk veröffentlichte und in Apples App-Store erhältliche „123D Sculpt App“ soll auch unerfahrene Anwender in die Lage versetzen, eigene 3D-Figuren auf dem iPad in drei Schritten zu modellieren.
Im ersten Schritt können sie eine von 17 Grundformen auswählen, darunter Menschen, Fahrzeuge, Figuren und einfache geometrische Objekte. Für Modellierung und Dekor stehen eine Vielzahl von Tools zur Verfügung, mit denen sich Figuren vergrößern, verkleinern, verdrehen oder veredeln lassen. Kreative Details können über eine Auswahl an Stempeln, Texturen oder Bildern ebenfalls hinzugefügt werden.
Nachdem die Gestaltung abgeschlossen ist, lässt sich vom Endergebnis ein Foto oder ein HD-Turntable-Video erstellen und über die App, per E-Mail oder auf Facebook, Flickr oder YouTube mit anderen teilen.
Private Bilder und Fotos können entweder importiert oder mit Hilfe der iPad2-Kamera aufgenommen und als Schablonen für die 3D-Figuren verwendet werden, um einen personalisierten Look zu ezielen.
Die 123D Sculpt App bietet auf ihrer Bedienoberfläche viele Elemente an, die bereits von Autodesk SketchBook Pro bekannt sind.
Die 123D Sculpt App für iPad ist für einen begrenzten Zeitraum kostenlos im App Store erhältlich. Als Erweiterung der App können für 0,79 Euro Packs mit einer Auswahl an weiteren Formen hinzugekauft werden. Neuigkeiten zu 123D Sculpt gibt es unter 123D Sculpt News. Videos dazu finden Sie im Autodesk YouTube Channel.

Related Posts

Mitdiskutieren