RSS

Public Beta von Lightroom

Adobe stellt die öffentliche Beta-Version von Photoshop Lightroom 5 für Windows und Mac mit neuen Werkzeugen und Funktionen bereit.

Mit Adobes Workflow-Lösung können Fotografen ihre Bilder optimieren, organisieren und teilen. Die soeben veröffentlichte Betaversion gibt eine Vorschau auf neue Funktionen und Werkzeuge von Lightroom 5, das im Lauf dieses Jahres erwartet wird.
Zu den Neuerungen gehört ein erweitertes lokales Reparatur-Werkzeug, mit dem sich Bildmängel und störende Bildelemente beseitigen lassen. Um Bilder automatisch horizontal auszurichten, vertikale Objekte ins Lot zu stellen oder Trapezverzerrungen zu entfernen, wurde ein Aufrichten-Werkzeug hinzugefügt. Der neue Radial-Verlaufsfilter ermöglicht dezentrierte oder mehrfache Vignetteneffekte. Smart-Vorschauen helfen Anwendern bei der schnellen Bildbearbeitung – auch ohne Zugriff auf die originalen RAW-Dateien. Das Diashow-Modul auf neuer technischer Basis ermöglicht das Kombinieren von Standbildern, Videoclips und Musik in einer HD-Slideshow. Darüber hinaus optimieren und vereinfachen Erweiterungen für das „Buch“-Modul das Erstellen, individuelle Gestalten und Sortieren eleganter Fotobücher und beinhalten eine Vielzahl an maßgeschneiderten Vorlagen.
Mit der Betaversion von Lightroom 5 bietet Adobe bereits das fünfte Mal in Folge seine Software als öffentliche Vorschau zum Testen vor dem Erscheinen der finalen Version an. Anwender können ihr Feedback zu neuen sowie zu bereits in den Vorgängerversionen bestehenden Features in den Community-Foren abgeben.

Preise und Verfügbarkeit
Adobe Photoshop Lightroom 5 Beta gibt es als kostenfreien Download für Windows und Mac in den Adobe Labs.
TIPP: Zum Startschuss der öffentlichen Beta von Lightroom 5 erscheint ein 25-minütiges Special von Photoshop Direkt, in dem Sven Doelle und Matthias Schulze von Adobe Systems tiefere Einblicke in die Software liefern.

Weitere Links

Community- Feedback-Seite
Facebook
Twitter
Lightroom Blog
Anleitungsvideos

Related Posts

Mitdiskutieren