RSS

Portrait Professional 10

Die Porträt-Software Portrait Professionell ist mit verbesserten und neuen Funktionen in deutscher Sprache bei Globell erhältlich.

Die für Mac OS X und Windows erhältliche Software von Anthropics Technology analysiert Porträtfotos und hilft dabei, diese einem bestimmten Schönheitsideal anzugleichen. Dazu werden automatisch individuelle Kontrollpunkte im jeweiligen Gesicht gesetzt, die dann eine gezielte Manipulation vieler Merkmale erlauben. Portrait Professional 10 bringt laut Anbieter gegenüber der Vorversion bessere Voreinstellungen, eine verbesserte ClearSkin2-Technologie, intelligentere Pinsel und den neuen „Kinder-Modus“ mit, der die Verbesserung von Kinderporträts beschleunigt und vereinfacht. Die Benutzeroberfläche in Portrait Professional 10 wurde komplett überarbeitet. Zudem sollen neue, verbesserte Lernalgorithmen attraktive Merkmale für unterschiedliche Gesichtstypen herausarbeiten. Weitere Verbesserungen zur Präzisierung sollen mit kleineren, kostenlosen Updates folgen.
Die intelligente Bildbearbeitung und eine neue Auswahl an Pinseln machen laut Globell eine präzisere Auswahl von Objekten und eine effektivere Retusche von Hautunebenheiten möglich. So soll beispielsweise der Pinsel zur Haarauswahl jetzt automatisch den Haaransatz erkennen und Haare von Kopfhaut eindeutig unterscheiden.
Auch das Aussehen von Nase, Augen und Gesichtsform soll in der neuen Programmversion besser manipulierbar sein. Falls erforderlich, können mit dem neu hinzu gekommenen „Übertreibungs-Regler“ noch drastischere Änderungen erzielt werden.
Darüber hinaus wurde die ClearSkin2-Technologie verbessert. Sie ermöglicht es, Hautunreinheiten wie Akne, Hautflecken, Unebenheiten, Falten, Altersflecken, fettige Haut und andere unerwünschte Makel zu eliminieren. Das natürliche Erscheinungsbild wird mit verschiedenen Texturen für unterschiedliche Hauttypen erzielt, die auch das Alter der Haut berücksichtigen sollen. Portrait Professionell 10 enthält zudem einen Modus, mit dem nur die Haut verbessert wird, wenn im Ergebnis keine weiteren Veränderungen bei den Gesichtsmerkmalen erfolgen sollen.
Der neue Kindermodus berücksichtigt die speziellen Anforderungen, die für die Retusche von Kinderporträts gelten.
Portrait Professionell 1o kostet in der Standard-Version 35 Euro, die Studio Version ist für 80 Euro erhältlich. Letztere gibt es zusätzlich als 64-Bit-Version für 140 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.

Related Posts

Mitdiskutieren