RSS

Photoshop CS6 bald im Handel

Photoshop CS6 und Photoshop CS6 Extended kommen mit mehr als 600 neuen Features und Optimierungen.

Adobe hat angekündigt, dass die kommenden Photoshop-Versionen und die Creative-Suite 6-Editionen noch im Mai 2012 in den Handel kommen sollen. Auch die Creative Cloud soll in diesem Zeitrahmen an den Start gehen. Photoshop CS6 und Photoshop CS6 Extended werden als Einzelprodukte, als Kernbestandteile der Adobe Creative Suite 6-Familie und darüber hinaus als Teile des innovativen Creative Cloud-Angebots von Adobe erhältlich sein.
Mit dem umfassenden Update der professionellen Bildbearbeitungssoftware wurden mehr als 600 neue Features und Optimierungen integriert, die mit einer spürbaren Performance-Steigerung einhergehen sollen. Photoshop CS6 Extended bietet gegenüber der Standardversion Funktionen für die 3D-Bearbeitung von Bild- und Videomaterial sowie Optionen zur quantitativen Bildanalyse. Diese erfüllen die speziellen Anforderungen der Grafikdesign-, Video-, Web-, Architektur, Gesundheits- und Fertigungs- sowie der Ingenieurbranche.
Photoshop CS6 und Photoshop CS6 Extended eignen sich sowohl für Bildbearbeitungs- als auch für Designaufgaben und die Bearbeitung von Videoclips. Die neue GPU-Beschleunigung ermöglicht eine fließende Bearbeitung mit Interaktionen in Echtzeit. Eine modernisierte und in der Helligkeit anpassbare, an Lightroom erinnernde Benutzeroberfläche rückt die Bilder stärker in den Vordergrund.

Produktbeschreibung von Adobe

Features von Photoshop CS6
– Inhaltsbasiertes Ausbessern-Werkzeug – Erlaubt eine optimierte Kontrolle bei der Auswahl von Bildbereichen, die ausgebessert werden sollen.
– Adobe Mercury Graphics Engine – Profitiert von plattformübergreifendem 64-bit und GPU-Support und beschleunigt die Bildbearbeitung und -aufbereitung auch von sehr großen Bilddateien.
– Neue, überarbeitete Design-Werkzeuge – Zeichen- und Absatzformate erlauben eine einheitliche Gestaltung von Texten und erweiterte Vektor-Werkzeuge ermöglichen die Anwendung gestrichelter Linien und Verlaufskonturen. Malstriche und gestrichelte Linien können einfach erstellt werden, des Weiteren stehen nun umfassende Such- und Filterfunktionen für Ebenen zur Verfügung.
– Intuitive Erstellung von Videos – Die gesamte Palette von vertrauten Photoshop-Werkzeugen und ein intuitiv bedienbares Set neuer Video-Werkzeuge ermöglicht das Bearbeiten und Verfeinern von Videoclips.
– Neue Weichzeichnenfilter-Galerie – Eine übersichtliche neue Oberfläche mit Steuerungselementen, die direkt auf das Bild anwendbar sind, erlaubt es Anwendern, schnell Weichzeichnen-Effekte, wie Tilt-Shift-Looks, zu erzielen.
Photoshop CS6 Extended
– Mercury Graphics Engine für 3D – Erhöhte Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit mithilfe der für 3D-Bildbearbeitung optimierten Engine.
– 3D Fingertip-Steuerungen – Optimierte Benutzeroberfläche für noch effizientere 3D-Workflows.
– Neue 3D-Effekte – Spiegelungen und ziehbare Schattierungen zur Bildverbesserung.
Adobe Creative Cloud und digitale Bildberbeitung
Adobe Creative Cloud bietet Kreativschaffenden eine neue Möglichkeit, Innovationen von Adobe Software zu erleben und zu erwerben, darunter auch Adobe Photoshop CS6.
– Eine Adobe Creative Cloud Mitgliedschaft erlaubt es Designern, alle heute angekündigten Creative Suite-Produkte sowie zwei neue HTML5-Werkzeuge, Adobe Muse und Adobe Edge Preview, herunterzuladen und auf ihrem Desktop zu installieren
– Adobe Creative Cloud ermöglicht es, kreative Tablet-Applikationen wie Adobe Photoshop Touch für ihre tägliche Arbeit zu nutzen. Mitglieder können zudem ihre Dateien nahtlos synchronisieren, in der Cloud speichern, von beliebigen Geräten aus auf sie zugreifen und mit anderen teilen.
– Creative Cloud Mitglieder können mobile Apps für den iOS Store oder Android Marketplace ausliefern und eigene Webseiten veröffentlichen, verwalten und hosten.
– Noch bevor Upgrades einzelner Produkte oder neue Photoshop-Funktionen im Rahmen eines großen Updates erscheinen, haben Creative Cloud Mitglieder darauf Zugriff. Ebenso werden ihnen ganz neue Produkte und Services angeboten, sobald sie erscheinen. Adobe Photoshop Lightroom 4 wird in Kürze ebenfalls im Rahmen der Creative Cloud Mitgliedschaft verfügbar sein.
Preise und Verfügbarkeit
Adobe Photoshop CS6, Adobe Photoshop CS6 Extended, die Creative Suite 6-Editionen und die Creative Cloud können ab sofort vorbestellt werden. Die Einzelversion von Photoshop CS6 kostet rund 950 Euro, für Photoshop CS6 Extended werden 1367 Euro fällig. Upgrades gibt es zu reduzierten Preisen. Detaillierte Informationen zu den Features, Systemvoraussetzungen, Upgrade-Richtlinien und Preisen von Photoshop finden Sie hier
Eine Adobe Creative Cloud-Mitgliedschaft kostet 50 Euro monatlich im Rahmen eines Jahresvertrages und 75 Euro im Monat im Rahmen eines monatlichen Vertrags. Für CS3-, CS4-, CS5- und CS5.5-Kunden gibt es ein spezielles Einführungsangebot für 30 Euro monatlich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier
Die neuen Workflows der Creative Suite 6 und der Creative Cloud stellt Adobe in einem Online-Event am 26. April 2012 von 17 bis 20 Uhr vor.
Eine detaillierte Besprechung allere neuen Features von Photoshop CS6 finden Sie übrigens auch im 16-seitigen Premiumworkshop der DOCMA-Ausgabe 46.

Related Posts

Mitdiskutieren