RSS

Lightroom in der Cloud

Adobe erweitert das Creative Cloud-Angebot um die Workflow-Lösung Lightroom 4.

Profi- und Hobbyfotografen können ab sofort die Fotosoftware Lightroom auf der Basis einer Cloud-Mitgliedschaft nutzen. Mit der Workflow-Lösung für digitale Fotografie können sie Bilder importieren, verwalten, entwickeln und präsentieren.
Eine Mitgliedschaft in der Adobe Creative Cloud umfasst:
• Das Herunterladen und Installieren der Adobe Creative Suite 6-Produkte auf dem Desktop, inklusive Photoshop CS6 Extended und Adobe Premiere Pro CS6 sowie die Bereitstellung zusätzlicher Tools und Services wie Adobe Acrobat und Adobe Muse.
• Die Integration der Adobe Touch Apps, angeführt von Adobe Photoshop Touch, um Inhalte auf dem Tablet zu erstellen und anschließend auf dem Desktop-Rechner weiterzubearbeiten.
• 20 Gigabyte Speicherplatz zum Speichern und Teilen von Inhalten auf dem Desktop-Rechner, mobilen Geräten und in der Cloud.
• Die Möglichkeit zum Erstellen von Webseiten, ohne Code schreiben zu müssen, mit Adobe Muse und zum Hosting und Verwalten dieser Webseiten mit Adobe Business Catalyst. Eine Mitgliedschaft beinhaltet das Hosting für bis zu fünf Webseiten.
• Die Nutzung der Digital Publishing Suite Single Edition (in Kürze verfügbar), um professionelle digitale Publikationen für das iPad zu veröffentlichen.
• Den Zugang zu Software-Upgrades, bevor diese im Rahmen eines umfangreichen Updates veröffentlicht werden sowie zu neuen Produkten und Services, sobald diese erscheinen.
Die Cloud-Mitgliedschaft kostet im Rahmen eines Jahresabonnements monatlich 59,50 Euro und 89,24 Euro, wenn das Abonnement monatsweise abgeschlossen wird. Ein spezielles Startangebot in der Höhe von 35,70 Euro gibt es für Kunden von CS3, CS4, CS5 und CS5.5. Die Creative Cloud Student & Teacher Edition kostet 27,36 Euro pro Monat. Mehr Informationen dazu gibt es hier.
Lightroom 4 ist außerdem im Einzelhandel und über den Adobe Store erhältlich. Die Software kostet 153,50 Euro, bestehende Nutzer können für 88 Euro ein Upgrade erwerben. Weitere Informationen zu Lightroom finden Sie hier.

Related Posts

Mitdiskutieren